linux dsl-router mtu

so, hiermit bin ich der erste in diesem thread 😀

bevor ich mein problem schildere erst einmal, was vorhanden ist:

1 dsl-linuxrouter (suse linux8)
2 win2k clients
1 linux samba srv (suse linux 7)

problem:
ich kann bei den clients nicht alle webseiten öffnen (gmx.de als beispiel)
auf dem router geht es.
ich habe die mtu des dsl router in der ppp0e bereits auf 1400 (auch schon niedriger) eingestellt. die änderungen werden aber auch bei einem neustart ignoriert :o(

bei jeder neueinwahl setz ich bei ifconfig die mtu runter, dann kommt der dsl router wieder überall hin.

das große problem sind aber die win2k clients. egal welche mtu ich bei dem linuxrouter einstelle, die clients kommen nicht auf die seite.

wenn ich dsl direkt an einen win2k client anschließe funktioniert alles :o(

mit kommt es so vor, als ob der linuxrouter falsche mtu werte ans interne netz weiter gibt.

vielleicht weiß jemand eine lösung, ich wäre sehr dankbar :o)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *