Lest ihr eigentlich noch Bücher?

Hallo Leute,

ich sehe es immer wieder, dass die meisten Leute eBooks usw. lesen. Aber kaum jemand sitzt heutzutage noch in der S-Bahn mit einem Buch in der Hand.

Ist es euch auch aufgefallen? Lest ihr denn noch richtige Bücher? Ich kaufe mir hin und wieder gebrauchte Bücher auf Momox. Im Laden, sie neu zu kaufen ist mir meist dann doch etwas zu teuer.

11 thoughts on “Lest ihr eigentlich noch Bücher?”

  1. Also ich lesen hin und wieder sehr gerne ein Buch. Vor allem, wenn ich im Urlaub bin und im Strandkorb sitze, lese ich total gerne.

    Besonders mag ich die Bücher von Bernard Cornwell. Bis vor Kurzem sagte mir der Autor noch gar nichts. Eine gute Bekannte hatte mir seine Bücher empfohlen. Habe dann ein wenig im Netz geschaut und auf Buecherserien.de ein paar Rezenszionen gefunden, die wirklich interessant waren.

    Aber du hast schon recht, ich sehe immer mehr Leute mit einem richtigen Buch in der Hand, wenn ich unterwegs mit der U-Bahn bin.

  2. Also ich seh oft Leute mit Büchern in der Bahn. Ich selbst hole mir Bücher nur, wenn das das Buch nicht als ebook gibt. Mit ebooks spart man Geld, Raum und muss weniger schleppen. Außerdem kann man Unterstreichungen machen, ohne dabei das Buch zu ruinieren.

  3. Ich selbst finde Bücher eigentlich nur als gebundene Ausgabe interessant. Dann lese ich sie noch gern und stell sie ins Regal.
    Aber die Taschenbücher finde ich nicht so toll und leider gibt es viele Bücher viel zu schnell nur noch als Taschenbuch. Die sehen oft nach einem Mal lesen schon abgegriffen aus. Derartige Bücher hol ich mir daher auch lieber als ebook.

  4. Bei mir wird kein eBook den Weg ins Haus finden! Ich bin da noch sehr altmodisch. Ich will die Seiten umblättern können und auch den Geruch des Buches in mich aufnehmn-mag irre klingen, aber das macht für mich erst ein richtiges Lesevergnügen aus.

  5. Ja, allerdings. Wäre ja ein Skandal, wenn dem nicht mehr so wäre. Ich habe auch nur gedruckte Bücher zu Hause stehen. Keine eBooks.

  6. Ich finde es generell toll, wenn Leute noch lesen – ob “echte” Bücher oder Ebooks. In S-Bahnen und Zügen beschäftigen sich die meisten doch eher mit ihren Smartphones. Ich lese gerne noch gebundene Bücher, allerdings finde ich ein Kindle für Reisen sehr praktisch. So kann man auch auf eine längere Reise mehrere Bücher mitnehmen und spart dabei Platz und Gewicht im Koffer. Aber zu Hause sitze ich gerne mit einem gebundenen Buch auf dem Balkon und genieße die Sonne ;-).

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *