Leicht gepolsterte Sportsocken empfehlenswert für das Breakdance Training

Ich tanze seit 8 Jahren Breakdance und die größte Verletzungsgefahr geht von den sensibleren Bereichen wie Ellbogen, Knie und in nicht wenigen Fällen von vom Fußgelenk aus. Schützen sollte man sich auf jeden Fall mit den Schonern, sofern sie weich sind. Aber besonders nach dem Aufwärmtraining sind die Füße anderen Bedingungen ausgesetzt. Was haltet Ihr eigentlich von den Sportsocken von Falke , die bei Läufern zum Einsatz kommen? Ich mache sehr viele Sixsteps, also die tänzerischen Schrittfolgen auf dem Boden und da sind die Laufschuhe besonders gefragt. Hat man gewisse Vorteile beim Tanze mit den speziellen Sportsocken?

2 thoughts on “Leicht gepolsterte Sportsocken empfehlenswert für das Breakdance Training”

  1. gepolsterte Sportsocken sind für jede Sportart ziemlich empfehlenswert, weil gerade unsere Füße ziemlich viel tragen müssen. Mache schon seit 2 Jahren Ausdauersport und trug anfangs nur gewöhnliche Alltagssocken. Schon nach paar Laufeinheiten ist mir aufgefallen, wie sehr die Füße schmerzen können und die Fußsohle darunter leidet. Deswegen hatte ich mir auf dieser Seite auch gepolsterte Socken bestellt und laufe seitdem viel angenehmer, als vorher. Mit dem Thema Tanzen und Sportsocken kann ich nicht viel sagen, aber da tanzen ebenfalls ein anstrenger Sport sein kann, würde ich dir die Socken auch empfehlen. Deine Füße werden wir danken :)

  2. Hi,

    ich habe letzes Jahr auch noch getanzt, musste leider wegen einer schlimmen Knie Verletzung meine Crew verlassen! Ich supporte sie jetzt nur noch mit meinem wissen und im organisatorischem bereich! aufjedenfall wollte ich dir diese Socken empfehlen, hat fast jeder von uns! auch durch die Silikon Polsterung sind diese bestens dafür geeignet!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *