Laufzeitprüfung

Ich war am Wochenende auf einer LAN-Party mit (eigentlich) nur guten
Freunden (12 Mann). Ich ließ meinen Rechner dann Abends von 19-22 Uhr dort zurück,
weil ich was essen ging. In der zeit ließ ich die Freundin eines Kumpels an
meinem Rechner Solitair spielen. Als ich wieder kam, spielte diese immer noch.
Wir fingen an zu Games zu zocken, und mein Rechner war auffällig langsam . Ich
machte einen Neustart, da ich dachte, er arbeitet noch was im Hintergrund ab.
Beim Hochfahren traf mich der Schlag. Der Arbeitsspeicher zählte nicht mehr
bis 260 sondern nur noch bis 162. Mein Rechner stand offen, und ich schaute
ungläubig in sein inneres. Dann entfernte ich den hinteren Riegel und er zählte
bis ca. 130. Dann tauschte ich die Riegel, und er zählte bis nur 32. Ihr
merkt, auf was ich hinaus will ?!?! Die Riegel sind auch unterschiedlichster
Bauart, was ich bei meinem Rechner ausschließen kann (will, muss), da ich noch
nie an den Ram-Bausteinen etwas gemacht habe. Ich vermute mit an Sicherheit
grenzender Wahrscheinlichkeit, dass einer der Leute einen Ram-Riegel getauscht
hat !!!!! Lange Rede kurzer Sinn:

1.) Gibt es die Möglichkeit, zu prüfen wann mein Rechner gelaufen ist? Ein
Befehl wie (keine Ahnung) in DOS Runtime, oder so, wo mir angezeigt wird, wann
und wie lange der Rechner die letzten Wochen hochgefahren wurde? Wenn
nämlich in der Zeit von 19-22 Uhr der Rechner für 10 Minuten aus war, wurde in der
Zeit “wirklich” der Ram getauscht.

2.) Kann es vorkommen, dass ein Ram-Baustein aus heiterem Himmel nur noch
bis 32 zählt? Wäre mir neu. Ausserdem ist dieser Bausstein sichtlich älterer
Bauart.

3.) Kommt es vor, dass zwei unterschiedliche Bausteine in einen werksneuen Rechner verbaut werden? Einer besteht aus vier Rams a 32 MB = 128. Der andere (vermutlich getauschte) aus 16 Rams!!!! Er müsste also a 8 MB sein, um auf 128 zu kommen. Nun hat er aber nur 2 MB pro Chip = 32 MB.

Es ist für mich deshalb so wichtig, weil ich wissen will, mit wem ich meine
wertvolle Zeit verbringe. Wenn der Baustein getauscht wurde (bin mir zu 98%
sicher) haben dies die anderen wohl mitbekommen müssen. Das hieße für mich.
Einer dieser Leute ist ein Arsch, weil er mich beklaut, und der Rest sind
armselige Mitläufer die einen Arsch durch schweigen decken. Ich hoffe Ihr habt auf
Frage 1.) ne Antwort, weil dies ein eindeutiger Beweis wäre, die letzten 2%
Sicherheit zu erlangen. Danke für eine Antwort im voraus…..

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *