Laptop kaputt, Datenrettung?

Hallo!

Leider ist der Grund, der mich zu diesem Forum führte, nicht gerade erfreulich..
Letzte Woche ließ sich mein Laptop (Medion, 2einhalb Jahre alt, XP) unerwarteter Weise nicht mehr hochfahren, es kam immer der Bildschirm mit der Aufforderung “Windows normal starten”, “Letzte bekannte Konfig.” oder abgesicherter Modus usw. Egal was ich probiert habe, ich kam immer wieder auf diesen Bildschirm. Heute habe ich nun mit einem Mitarbeiter der Medion Service hotline telefoniert, und mithilfe der recovery disc und über Bios kamen wir dann auf einen Bildschirm (ähnlich dem alten dos) und und ich musste bei C “dir” eingeben. Aber der computer konnte keine Auflistung machen. Der Mitarbeiter meinte dann, das wäre wie bei einem Haus, das in sich einstürzt, alle Steine sind noch da aber in kleinste Teile gebrochen und alles verstreut.
Da ich mich aber mit IT überhaupt nicht auskenne, weiß ich jetzt nicht, was ich tun soll. Ich könnte mir jetzt selbst eine scheuern, dafür dass ich soviel Vertrauen in die Technik gesetzt hab und keine einzige SicherungsCD gemacht habe, dh alle Dateien, Bilder etc sind anscheinend verloren. Ganz schlimm ist für mich, dass meine ganzen Fotos weg sind (auch von bereits verstorbenen Personen), meinen Haustieren (auch zT mitlerweile verstorben) und anderen schönen Momenten. Ich könnte heulen, bin total verzweifelt. Wie schätzt ihr die Lage ein, sind da vielleicht docvh noch ein paar Daten zu retten? Was haltet ihr von professionellen Datenrettern? Wie soll ich weiter vorgehen?

Vielen Dank im Voraus,
Gruß Sarah

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *