Ladeschleife?!

Hallo,

Ich habe hier eine Sagem Dbox2 im Originalzustand.(2x AMD Flash im Intel-Layout )

Wenn Ich die Box einstecke kommt folgendes

drei Balken dann Lade…

und das wiederholt sich immer wieder.

Ich habe bereits etliche male versucht sie mit der MHC Methode in den

Debug zu bekommen,leider immer vergebens.

Nur zur Info:

Mit meinem Netzwerk ist alles Ok,verwende immer Crossover und Nullmodemkabel.

Welche möglichkeit habe ich jetzt noch die Box in den Debug zu bekommen?

33 Gedanken zu „Ladeschleife?!“

  1. Hallo

    ich hatte auch schon mal das Problem mit 1 x Intel-Layout
    Hast du eine Sagem 2xAMD im 1 x Intel-Layout oder 2 x Intel-Layout
    hast du auch den Flashreset zu erst gemacht wenn du 1 x Intel-Layout?

    hast du auch die 9Volt und die zwei Kabel mit einander verbunden?

  2. Hallo,
    ja erst Flashreset dann Schreibschutz aufheben (so ist der normale vorgang)

    schau dir mal meine Platine an,da kann man erkennen das dort wo die beiden Flashs
    überbrückt werden müssen,an einer stelle kein Lötzinn mehr ist.Da wurde schon einmal von jemanden rumgefummelt!

    Kann mir einer einen anderen weg zum Debug sagen?

  3. Hallo

    da haste recht,ob da schon mal einer Versucht hat die in den Debug zubekommen?

    sorry,ich kenne keinen anderen weg ,mal schauen ob dir da einer aus dem Board noch nen Tipp geben kann.

    noch ne Frage ,hast du im BootManager auch den Hacken bei Kurzschluss-Zeitpunkt gesetzt ?

    ich hatte das zu erst auch nicht ,hatte so den immer Verpasst.

  4. Ich Verbinde Pin 12 mit GND dann bleibt die Box bei einem Balken stehen (ohne das die Zahlen zu sehen sind)

    dann icache
    icache is on

    weiter komme ich nicht.

    Gibt es eine andere Methode oder einen anderen Lötkontakt den ich nutzen könnte?

  5. jepp,ich nehm dafür eine 9v batterie,-pol der batterie an masse, (zb tunergehäuse) + pol an den 2 flash ,oder du brauchst ne dritte hand

  6. hunter46;629077 wrote: jepp,ich nehm dafür eine 9v batterie,-pol der batterie an masse, (zb tunergehäuse) + pol an den 2 flash ,oder du brauchst ne dritte hand

    sorry, aber ich habe das noch nie mit einer Batterie gemacht,den hier liegen doch 9Volt an (siehe Bild)

  7. das kann ich so nicht wirklich erkennen.
    ich versuche einfach mal direkt an den pin zu gehen,wenn kontakt vorhanden ist muss es ja gehen.wenn nicht ???? da gehe ich mit meinem brenner (Lötkolben) nicht dran.

  8. versuchs mal
    setenv product? 0 im comterminal eingeben ,schreibschutz aufheben,dann enter drücken,

    wenn du allein bist ,tastatur auf den boden stellen ,und mit dem zeh enter drücken,dann hast du beide hände frei

  9. ja ihr habt recht ist schlecht zu erkennen.

    so aber hier schaut es gut aus:http://www.dietmar-h.net/img/sagem_9V.jpeg

    wie gesagt ich löte die zwei Kabel an die Lötaugen an und verbinde die mit einem dritten Kabel wo eine Roladennadel dran ist und die kommt solange an die 9Volt bis das Script im BootManager durch gelaufen ist und zum Schluss das im com-terminal OK! flashing NOW :DONE steht.

  10. so jetzt weiss ich nicht mehr weiter,habe alles versucht.

    der schreibschutz wird einfach nicht aufgehoben,sonnst noch eine idee?

  11. nee,
    egal welche methode du machst,den schreibschutz musst du immer aufheben,
    versuchs mal mit einer batterie,dann bist du sicher das du 9V hast

  12. das Verstehe ich nicht.

    lauft er Script im BootManager den durch,oder kommt da schon eine Fehlermeldung?

    stimmen auch alle Einstellungen?

  13. hunter46;629103 wrote: nee,
    egal welche methode du machst,den schreibschutz musst du immer aufheben,
    versuchs mal mit einer batterie,dann bist du sicher das du 9V hast

    das kann er Versuchen ,aber ich habe erst eine Sagem 2xAMD im 1 x Intel in den Debug mit der 9Volt Methode (ohne Batterie)gebracht.

  14. @ hunter
    das mit der batterie habe ich auch schon probiert.

    @lotte
    ja das script läuft durch!
    welche einstellungen sollen nicht stimmen wenn ich bereits bis (icache is on) komme???

  15. aber wenn doch das script kompl. durch läuft,ist doch auch alles ok ?

    schau doch mal bitte wenn das script läuft im com-terminal ob da das drin OK! flashing NOW ONE steht wenn ja ist doch alles ok .

  16. auch wenn das script durchläuft heisst das noch lange nicht das der schreibschutz auch aufgehoben war!!!

    edit:
    das script wird auch bei dieser methode nicht benötigt!

  17. deshalb sollst du doch mal im com-terminal schauen was da steht:

    Wenn neben flashing NOW : failed steht, dann hat disablen des Schreibschutzes nicht geklappt.

    aber wenn das steht ist doch alles ok:

    OK! flashing NOW :DONE

  18. das habe ich jetzt auch festgestellt ,wenns mit der methode nicht geht muss er es mit flash.so und minflsh Versuchen das geht doch super damit.

    sorry,aber was anders weiß ich auch nicht.

  19. mal ne ganz dumme frage ,ist die box vieleicht schon im debug
    mach mal folgendes
    pfeil nach oben und standby taste gleichzeitig drücken,
    standby taste loslassen,pfeil nach oben gedrückt halten,bis der selbsttest der box beendet ist,
    bleibt das display mit einem balken stehen ???

  20. hunter46;629118 wrote: mal ne ganz dumme frage ,ist die box vieleicht schon im debug
    mach mal folgendes
    pfeil nach oben und standby taste gleichzeitig drücken,
    standby taste loslassen,pfeil nach oben gedrückt halten,bis der selbsttest der box beendet ist,
    bleibt das display mit einem balken stehen ???

    entweder die ist schon im debug,oder die box ist im Arsch ?

    denn das muss gehen,egal mit was für einer Methode.

  21. nein die box bleibt nicht bei einem balken stehen!
    nach dem selbsttest erscheinen wieder die drei balken und danach wieder Lade…
    und das immer und immmer wieder:evil2:

  22. sorry, du kannst doch nur noch mal die andere Methode versuchen.

    hast du den mal versucht ein image zu flashen ? es kann doch nichts passieren dabei außer das es nicht flasht.

  23. @lotte1

    nicht böse sein aber ich habe bereits sehr viele boxen auf linux umgerüstet.
    Ich weiss weche methode bei welcher box anzuwenden ist.

    Nur diese box bringt mich zur weißglut,weil der schreibschutz zum verrecken nicht aufgehoben wird.

  24. heinbleod;629130 wrote: @lotte1

    nicht böse sein aber ich habe bereits sehr viele boxen auf linux umgerüstet.
    Ich weiss weche methode bei welcher box anzuwenden ist.

    Nur diese box bringt mich zur weißglut,weil der schreibschutz zum verrecken nicht aufgehoben wird.

    nein bin ich nicht,ich habe auch schon einige boxen in den debug gebracht.

    aber ich mach es immer nach der Methode mit minflsh und flash.so.

  25. so, die Box ist jetzt im debug!
    Das Problem war der Transistor (hatte keine 9V)
    nach sauberen Kontakt mit der Batterie hat es auch sofort geklappt
    Danke an Hunter46

    Die Box lässt sich jetzt auch Problemlos Flashen (wie gesagt 2xAMD)
    nur leider ist der Flashvorgang nach ca. 1min 15sec. fertig,was normal ca. 2min dauert.

    Ist ein Flash defekt? oder hat einer noch eine Idee?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.