Knapp 40 Watt wenn “er” aus ist?

Hallo,

heute habe ich mir eine “Master-Slave” Steckerleiste gegönnt, um künftig zusammen mit meinem PC allen Pheri… Pehri… Zusatzgeräten den Saft abzudrehen.

Die Leiste hat einen Regler, mit dem man die “Leistungsgrenze” zwischen 5 und 40 Watt justieren kann.

Allerdings schalten alle Geräte erst ab, wenn dieser Regler “fast” auf 40 Watt steht…. heisst das nun, dass mein schwarzer Kasten unterm Tisch wenn er ausgeschalten ist tatsächlich nahezu 40 Watt zieht?

Da könnte ich ja fast 365 Tage meine Wohnzimmerlampe brennen lassen und es wäre billiger…. :angry:

(Mit ausgeschalten meine ich “Shutdown” nicht Standby und nicht Hibernate.)

Die Leisten ansich sind ausm “Mittleren Preissegment” für 35 Euro inkl. Überspannungsschutz.

Was ist eure Erfahrung diesbezüglich?

grüße,
dognose

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *