King of Queens in Zukunft

Hallo ! Mein Name ist Frank und dies ist mein erster Beitrag. Ich bin durch Zufall hier gelandet und kenne mich natürlich überhaupt nicht aus.

Nun zum Thema : Natürlich bin ich großer King of Queens Fan ! Fast alle Folgen konnte ich sehen. Wenns mir mal beschissen ging, oder ich schlechte Laune hatte…..eine Folge King of Queens war da wie Medizin.

Nun zu meiner Frage: Wenn die Serie doch so erfolgreich war und die Fangemeinde so groß, wenn die Einschaltquoten, auch in den USA, so groß waren und die Produktionskosten relativ gering, wieso macht man dann mit der Serie nicht weiter ?

Liegt es an der Lust der Schauspieler ? Der Produktion ? Dem Markt ?

Wer kann mir diese Fragen beantworten ?

Viele traurige Grüsse, Franky

33 thoughts on “King of Queens in Zukunft”

  1. Franky36BW;387057 wrote: Wenn die Serie doch so erfolgreich war und die Fangemeinde so groß, wenn die Einschaltquoten, auch in den USA, so groß waren und die Produktionskosten relativ gering, wieso macht man dann mit der Serie nicht weiter ?

    Hi Frank,

    Wenn man eine Serie mit diesem Gedanken produzieren würde, dann hätte man Serien wir Seinfeld oder Friends nie eingestellt. 😉
    Es gibt für jede Serie einen Zeitpunkt wo man an ein Ende denken muss. Vielleicht hat man nicht mehr so gute Ideen oder vielleicht haben die Schauspieler Lust auf was neues… Viele Menschen brauchen halt nach einer Weile einen Tapetenwechsel. Ich persönlich könnte auch nicht 10 Jahre am selben Arbeitsplatz arbeiten 🙂

    Die Antwort wird dir wahrscheinlich nicht weiter helfen, aber vielleicht wird dir ja ein bisschen klarer, wieso auch eine erfolgreiche Serie zu Ende gehen muss.

  2. Angus17;387114 wrote: dem kann ich nur zustimmen.leider gibt es für alles ein ende.auch für die dinge die uns besonders viel bedeuten…wayne

    nur die Wurst hat zwei!:rofl:

    Sorry ich weiss ernstes Thema, wollte euch nur en bissel aufmuntern! 😉

  3. die gehaltsforderungen dürften nich auch einen unwesentlichen anteil daran gehabt haben(kevin james forderte ,so habe ich nachgelesen 500.000 dollar)

    ===EDIT: (Doppelpost zusammengefügt!)===


    pro folge

  4. man muss dazu sagen dass andere sitcom darsteller 1,25 mio dollar pro folge(!!!) bekommen haben.wer weiß wie es weitergegangen wäre?vlt ist es besser so…:looking:

  5. Das ist richtig. Ich glaube, wenn ich mal weit ausholen darf, hat vor 15 Jahren J.R. Ewing in Dallas pro Folge 2,8 Millionen Dollar verdient, wie gesagt, vor 15 Jahren.

    Mal ehrlich. Die Kinofilme von Kevin James sind doch echt nur B-Auswahl. ! Date-Doktor, oder nen Schwulen spielen…….das pass nicht zu Kevin James. Außerdem hab ich immer das Gefühl, daß ich andauern Doug vor mir sehe, wenn ich Kevin James in einem Kinofilm sehe.

    Das war das Gleiche wie damals bei Al Bundy. ! Konnte es nicht sehen, wie er in einem amerikanischem Krimi gespielt hat. Auch er hatte nach der schrecklich netten Familie keinen Erfolg mehr. Es gibt Schauspieler, denen sind gewisse Rollen auf den Leib geschrieben und ihr könnt mich jetzt schlagen, aber ich kann mir nicht vorstellen, daß Kevin James in eine andere Rolle paßt. Kevin James ist Doug und Doug ist Kevin James.

    Und die Leah. ???? Hmmmm….auch mal ehrlich……: ihre Art muß man mögen. Und wahrscheinlich ist nur der KoQ-Gemeinde diese Art soviele Dollar pro Folge wert. Zeit für ihr Kind hat sie auch so auf jeden Fall. Die Serienfolgen werden ja nur 2-3x im Monat abgedreht soviel ich weiß. Und sie wir Ihre Rolle auch nicht 10 Std. am Tag lernen.

    Meine alleinerziehende Cousine hat mehr Streß und geht am Abend noch bedienen. Die hat wirklichen Streß. Ich sag Euch mal was wie es in Zukunft kommen wird: Beide Personen haben außerhalb von k.o.Q. keinen Erfolg und werden früher oder später wieder an alte Zeiten anknüpfen wollen. Eine neue Staffel ist nur eine Frage der Zeit. Und die anderen Schauspieler in der Serie sind ohne die Serie gar nichts (bis auf Hr. Stiller, der hat genügend Kohle). Die werden genauso darauf drängen, daß die Serie fortgesetzt wird.

    Aber warten wir es ab ! Ihr werdet sehen, ich habe recht

  6. auch wenn es etwas brachial formuliert ist.ich hoffe du hast recht.allerdings gönne ich kevin auch erfolg im kino und wer weiß, vielleicht kann er sich ja da etablieren.guck dir will smith an.wenn der nicht erfolgreich ist was dann?

  7. Franky200610;388875 wrote: Mal ehrlich. Die Kinofilme von Kevin James sind doch echt nur B-Auswahl. ! Date-Doktor, oder nen Schwulen spielen…….das pass nicht zu Kevin James.

    Wie kommst du denn zu dem Schluss? “Mal ehrlich”… :rolleyes:
    Meiner Meinung nach sind die Filme keine B-Auswahl. Beides waren hochwitzige Filme, bei denen das Zuschauen wirklich Spaß gemacht hat. Bei Kinokomödien ist das in letzter Zeit – zumindest bei mir – leider nicht mehr so häufig der Fall.

    Franky200610;388875 wrote: Ich sag Euch mal was wie es in Zukunft kommen wird: Beide Personen haben außerhalb von k.o.Q. keinen Erfolg und werden früher oder später wieder an alte Zeiten anknüpfen wollen. Eine neue Staffel ist nur eine Frage der Zeit. Und die anderen Schauspieler in der Serie sind ohne die Serie gar nichts (bis auf Hr. Stiller, der hat genügend Kohle). Die werden genauso darauf drängen, daß die Serie fortgesetzt wird.

    Sorry, wenn ich dich enttäusche, aber kennst du irgendeine Serie die nach Jahren wieder fortgesetzt wurde? :confused: Mit genau den selben Darstellern?
    Das “King of Queens” noch mal als Serie fortgesetzt wird, ist mehr als nur unwahrscheinlich. Ein Rückblick mit den Darstellern oder ein Special sind wohl das eheste, auf das wir hoffen können.

    Franky200610;388875 wrote: Aber warten wir es ab ! Ihr werdet sehen, ich habe recht

    -.- Unglücklich formuliert, oder hast du ‘ne Zeitmaschine?

  8. Franky200610;388875 wrote:

    Das war das Gleiche wie damals bei Al Bundy. ! Konnte es nicht sehen, wie er in einem amerikanischem Krimi gespielt hat. Auch er hatte nach der schrecklich netten Familie keinen Erfolg mehr.

    Ich finde die Serie genial 😀

    Und die Leah. ???? Hmmmm….auch mal ehrlich……: ihre Art muß man mögen.

    Muss man nicht. Ich hasse sie. Privat ist sie für mich echt unten durch.

  9. Joe Heffernan;389523 wrote: Ich finde die Serie genial 😀

    Muss man nicht. Ich hasse sie. Privat ist sie für mich echt unten durch.

    richtig dieser ganze scientology-mist!:rolleyes:

  10. Nein, ein Stargate habe ich noch nicht (grins) aber irgendwie kann ich mich immer auf meine Intuitionen verlassen . Wißt Ihr noch was Kevin James in einem Interview gesagt hat: ” Ich muß mich auf die Rolle nicht großartig vorbereiten. Ich bin auch im wahren Leben wie Doug ! Ich bin Doug und Doug ist ich !”

    Das die Kinofilme mit Kevin James lustig waren ist schon richtig, können aber an andere Kaliber auf dem Komödienmarkt nicht anknüpfen, weshalb die Filme in Deutschland auch nicht viel Kohle eingespielt haben.

    Und da Ihr die Art von Leah auch kennt, wißt Ihr auch, daß sie ohne Erfolg nicht leben kann…… ! Und Erfolg braucht sie, um irgendwo einsteigen zu können. In Amerika und in Europa muß der Name auch “Begriff” sein. Zur Zeit könnte sie höchstens irgendwo ne Neben-Abfall-Rolle besetzen. Damit wird sie sich nicht zufrieden geben.

    Und ja……die schrecklich nette Familie wird fortgesetzt……es sind neue Folgen geplant und ich stelle hier demnächst den Link rein ! Und auch ja…….in alter Besetzung (aber Kellys Freund und Peggs Mutter wohnen jetzt mit in dem Haus) und Marcy ist Bürgermeisterin in dem Stadtteil von Chicago. Ihr hübscher Freund ist jetzt bei der Polizei !

    Mehr weiß ich aber noch nicht……… ! Grüße

  11. Gasthuhu;389907 wrote: Das die Kinofilme mit Kevin James lustig waren ist schon richtig, können aber an andere Kaliber auf dem Komödienmarkt nicht anknüpfen, weshalb die Filme in Deutschland auch nicht viel Kohle eingespielt haben.

    Also wenn ich mich da recht entsinne, haben beide Filme in Deutschland wie in den USA richtig schön Kohle abgesahnt!? :confused: Beide Filme waren in der Hitlist auch lange auf Platz 1… Ich versuche auch mal Zahlen zu finden.

  12. Hitch
    Der Film spielte weltweit über 368 Millionen US-Dollar ein (Stand: 22. Februar 2007). In Deutschland sahen ihn etwas mehr als 4 Millionen Zuschauer. (Wikipedia)

    Chuck & Larry
    Bisher noch nichts gefunden, schließlich läuft der Film ja auch noch im Kino.

    Zum Vergleich:
    “Ice Age 2” spielte weltweit 651,5 Mio. US-$ ein (und ist somit auf Platz 32 der erfolgreichsten Kinofilme) und ist die erste Komödie, die in der Liste auftaucht (“Fluch der Karibik” sehe ich nicht als Komödie an…, außerdem kann man Hitch nur mit einem ebenso mehr oder weniger aktuellen Kinofilm vergleichen – die Zahlen, die ich gefunden habe, sind nicht inflationsbereinigt…).

    Quelle: http://www.wulfmansworld.com/ und http://www.wikipedia.de

  13. Gasthuhu;389907 wrote: Nein, ein Stargate habe ich noch nicht (grins) aber irgendwie kann ich mich immer auf meine Intuitionen verlassen . Wißt Ihr noch was Kevin James in einem Interview gesagt hat: ” Ich muß mich auf die Rolle nicht großartig vorbereiten. Ich bin auch im wahren Leben wie Doug ! Ich bin Doug und Doug ist ich !”

    Nur weil er Doug ähnlich ist muss er ihn doch nicht immer spielen. Ok, bei dem Beispiel mit schrecklich nette Familie hast du recht, aber es gab auch Schauspieler die nach ihren Serien in anderen Dingen erfolgreich waren: Will Smith, Tim Allen (gerade wieder mit born to be wild Riesenerfolg gehabt), Jenifer Aniston (auch noch einige erfolgreiche Komödien gespielt), Frankie Muniz (Malcom mittendrin – zwar in D nicht so erfolgreich, aber in den Staaten sehr und mittlerweile einer der reichsten Jungschauspieler)…..

    Gasthuhu;389907 wrote: Das die Kinofilme mit Kevin James lustig waren ist schon richtig, können aber an andere Kaliber auf dem Komödienmarkt nicht anknüpfen, weshalb die Filme in Deutschland auch nicht viel Kohle eingespielt haben.

    Nein! Beide Filme waren in den Staaten sehr erfolgreich und sind es auch in D. Hitch hat Pro7 ja grade erst die besten Blockbusterquoten SEIT MONATEN geliefert.

    Gasthuhu;389907 wrote: Und da Ihr die Art von Leah auch kennt, wißt Ihr auch, daß sie ohne Erfolg nicht leben kann…… ! Und Erfolg braucht sie, um irgendwo einsteigen zu können. In Amerika und in Europa muß der Name auch “Begriff” sein. Zur Zeit könnte sie höchstens irgendwo ne Neben-Abfall-Rolle besetzen. Damit wird sie sich nicht zufrieden geben.

    Woher willst du wissen, dass sie ohne Erfolg nicht leben kann?! Vielleicht wird sie als Mutter glücklich und führt ein “normales Leben”. Sie wird Hausfrau, bekommt vll noch ein 2.Kind, ihr Mann geht arbeiten und sie werden ne glückliche Familie.

    Und allgemein kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass KoQ irgendwann weitergeführt wird. Arthur wird nicht mehr mitmachen (wie du ja sagtest) und ohne ihn werden sie die Serie nicht nochmal starten, da er in den Staaten noch beliebter ist als hier und dort die Einschaltquoten sicher nicht so hoch sein werden ohne ihn.

  14. dem kann ich mich nur anschließen!was soll diese schwarzmalerei über die kinofilme?die waren lustig und erfolgreich und ich habe höchstens bei hitch noch ein bisschen den doug erkannt.aber bei c&l ist er der fürsorgliche familienvater mit verantwortungsvollem beruf!so!

  15. chef;389948 wrote:
    Nein! Beide Filme waren in den Staaten sehr erfolgreich und sind es auch in D. Hitch hat Pro7 ja grade erst die besten Blockbusterquoten SEIT MONATEN geliefert.

    Genau! Siehe hier: http://www.serien-forum.net/showpost.php?p=389961&postcount=12 @Gasthuhu 😉

    Edit:

    Franky200610;388875 wrote: Das ist richtig. Ich glaube, wenn ich mal weit ausholen darf, hat vor 15 Jahren J.R. Ewing in Dallas pro Folge 2,8 Millionen Dollar verdient, wie gesagt, vor 15 Jahren.

    Im Guiness-Buch der Weltrekorde ist Ray Romano als Rekordhalter mit eine Gage von umgerechnet 1,55 Mio Euro pro Episode (8. Staffel “Everybody Loves Raymond” im Jahr 2004/05) aufgeführt…

  16. Ich habe im internet gelesen (kann leider nicht mehr genau sagen wo) dass die 9te Staffel die Letzte staffel sein wird.
    das hat Kevin James mal in einem Interview gesagt

    Lg Kiara !

  17. Das steht schon lange fest. 😉 Gab ja auch das Serienfinale. Man KÖNNTE weiterproduzieren, würde aber zu teuer werden, des Weiteren haben alle Darsteller wohl keine Lust mehr (Kevin will Kinokarriere ausbauen, Leah will sich auf ihr Kind konzentrieren)

  18. Kiara;394718 wrote: Ich habe im internet gelesen (kann leider nicht mehr genau sagen wo) dass die 9te Staffel die Letzte staffel sein wird.
    das hat Kevin James mal in einem Interview gesagt

    Lg Kiara !

    liest du in nem Thread eigentlich mehr als die Überschrift bevor du antwortest?!

  19. sorry…..doch habe alles gelesen… wollte nur schreiben was ich weiss wenn das nicht in ordunung ist. naja okay meine schwestern wollten sich auch hier in diesem forum anmelden die machen es jetzt trozdem nicht weil man hier immer so blöd angemacht wird.
    das find ich echt ********.
    also meine schwestern jennifer und sarah melden sich hier nicht an und es wär mir lieber wenn ihr mein account hier auch löschen würdet denn ich komme nicht mehr on habe keine lust mehr immer so blöd angemacht zu werden !! wollte das nur mal wissen lassen !!
    Lg Kiara und ihre schwestern Jennifer und Sarah


  20. Wenn man bei so einer kleinigkeit schon so abgeht…Will ich net wissen, was passiert, wenn dir wirklich mal jemand ans bein p*sst. Aber okay, ist deine Entscheidung, machet jut

  21. Hey leute es is echt schade das die King of queens abgesetzt wird aber habe da auch mal eine frage…und zwar suche ich einen song der in einer folge von king of queens lief da bei dance of queens habe echt überall rumgefragt jeden king of queen fan sogar planet radio wusste es nicht..wäre über jede hilfe sehr dankbar 🙁 und king of queens war einfach die beste serie die es gibt…schade das es so schnell aufhören muss..

  22. XxMilaxX;395049 wrote: Hey leute es is echt schade das die King of queens abgesetzt wird aber habe da auch mal eine frage…und zwar suche ich einen song der in einer folge von king of queens lief da bei dance of queens habe echt überall rumgefragt jeden king of queen fan sogar planet radio wusste es nicht..wäre über jede hilfe sehr dankbar 🙁 und king of queens war einfach die beste serie die es gibt…schade das es so schnell aufhören muss..

    KoQ ist nicht abgesetzt – läuft immernoch auf K1 😉

    Was deine Musikfrage angeht, wäre hier der richtige Ort dafür: http://www.serien-forum.net/showthread.php?t=163

  23. Er schrieb aber davon, dass es abgesetzt wird, weshalb ich darunter nicht die Einstellung der Serienproduktion verstand 😉
    Außerdem: HIER guckt ja wohl kaum einer Ami-TV oder?! 🙂

  24. Gasthuhu;389907 wrote:
    Und ja……die schrecklich nette Familie wird fortgesetzt……es sind neue Folgen geplant und ich stelle hier demnächst den Link rein ! Und auch ja…….in alter Besetzung (aber Kellys Freund und Peggs Mutter wohnen jetzt mit in dem Haus) und Marcy ist Bürgermeisterin in dem Stadtteil von Chicago. Ihr hübscher Freund ist jetzt bei der Polizei !

    Mehr weiß ich aber noch nicht……… ! Grüße

    Wo bleibt denn der Link…? :whatever:

  25. Also, die Ausstrahlung der neuen Folgen von einer schrecklich netten Familie ist am 17 Juni 2008 auf RTL II ! Der Link folgt ! Sorry und Gruss

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *