Kasachstan: Vereine augeschlossen

Die Vereine des kasachischen Fußball-Verbandes dürfen in der kommenden Saison nicht an den europäischen Klub-Wettbewerben teilnehmen.
Kasachstan habe die Lizenzkriterien der Europäischen Fußball-Union (UEFA) nicht erfüllt und können demnach weder im UEFA-Pokal noch in der Champions League antreten, sagte ein UEFA-Vertreter am Mittwoch in Lissabon.

Der kasachische Verband habe auf Grund seiner erst kurzen UEFA-Mitgliedschaft nicht genügend Zeit gehabt, die Kriterien zu erfüllen.

Quelle: http://www.kicker.de

Meiner Meinung nach hätte die UEFA dem kasachischen Verband mehr Zeit geben müssen. Das ging wieder alles zu schnell….. 🙁

8 thoughts on “Kasachstan: Vereine augeschlossen”

  1. Eigentlich kann ich das nicht ganz nachvollziehen für solche Länder ist das manchmal der Strohalm zur Aussenwelt.

  2. Andersrum,wer will da zum Fußball hinfahren,wenn du damit rechnen mußt,das man den Bus entführt oder in die Luft sprengt?
    Ist vielleicht ein wenig übertrieben…

  3. Original von HJK
    Soo ruhig ist es aber da auch nicht…
    Weswegen hat die UEFA das den sonst gemacht?

    Wenn es danach ginge, dürften Israel und einige andere Länder erst gar nicht mitspielen!

  4. Original von sostenitore
    Holland zum Beispiel. 😉

    ok, die gehören eh net hier hier, von daher mal abgesehen 😀 😀

  5. Original von HJK
    Soo ruhig ist es aber da auch nicht…
    Weswegen hat die UEFA das den sonst gemacht?

    Mensch HJK, weil die Stadien nicht ausreichen! Weil die Stadien zu alt und zu unluxiorös sind! 8)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *