Ideen für trübe Tage gesucht

So langsam wird es richtig trüb draußen
da frage ich mich, was mache ich dann mit den Kindern?
Basteln ist nicht meins und wird es auch nie werden

also Spiele und was noch?

Habt ihr gute Ideen?

26 thoughts on “Ideen für trübe Tage gesucht”

  1. Meine haben immer gerne gemalt oder Window Color gemacht.
    Auch Verstecken im Haus war der Renner.

    Oder mit Koffermatrazen und vielen Wolldecken Hölen bauen.
    Wir haben auch schon aus großen Kartons einen Zug gebaut. Der stand dann Wochenlang im Wohnzimmer.
    Einmal haben wir auch mit den Stühlen vom Eßtisch Zug gespielt.

    Außerdem gab es immer CDs zum hören. Da war der Renner Heidi.

    Ansonsten halt Brettspiele.
    Kennst du das Spiel wer war’s?
    Das spiele ich sogar total gerne :cv

  2. meine Kinder finden gerade “Ich packe meinen Koffer” und “ich sehe was du nicht siehst und das ist …” total klasse.
    ansonsten wird gelesen, gepuzzelt, gemalt, mit Freunden gespielt

  3. danke euch!

    Wir haben heute Jenga gespielt
    war klasse und für Lea ganz wichtig, weil sie das besser konnte als ihr Bruder

    klar, Würfelspiele, Domino, Schwarzer Peter, Uno Junior – das spielen wir viel
    nur ich suche eben immer mal was Neues

  4. Mir geht´s ähnlich. Gesellschaftsspiele versteht er aber noch nicht. Er kann zwar schon ein bisschen Memory aber das mit den Regeln ist ihm nicht so ganz klar. Hinzu kommt auch, dass er allein ist. Basteln kommt grad auch nicht so gut an und malen schon gar nicht. Er ist eben ein “richtiger” Junge 😉
    So ein paar Ideen für den Nachmittag könnte ich auch noch gebrauchen… :cv

  5. ‘josybabe’,’index.php?page=Thread&postID=147481#post147481′ wrote: Mir geht´s ähnlich. Gesellschaftsspiele versteht er aber noch nicht. Er kann zwar schon ein bisschen Memory aber das mit den Regeln ist ihm nicht so ganz klar. Hinzu kommt auch, dass er allein ist. Basteln kommt grad auch nicht so gut an und malen schon gar nicht. Er ist eben ein “richtiger” Junge 😉
    So ein paar Ideen für den Nachmittag könnte ich auch noch gebrauchen… :cv

    Tempo, kleine Schnecke müßte er aber schon spielen können.
    Meine haben es geliebt

  6. Sarah
    So ein Spiel habe ich schon lange gesucht! Danke :thumbsup:

    Esu
    Sicher KANN er das eine oder andere schon. Affenbande oder wie das heißt kann er auch, sowie Quips oder anderes. Das Problem ist, dass er sich nicht an Spielregeln halten möchte.
    Wenn er merkt, es geht nicht so, wie er will, verliert er die Lust und spielt nicht weiter oder macht nur Blödsinn :nix:
    Daran erfreuen wir uns dann auch nicht.

    Habt ihr ein paar Ideen, wo man nicht erst was kaufen muss?

    Ich bin so froh, wenn die Vorweihnachtszeit beginnt, dann können wir am Wochenende Plätzchen backen. Damit war er letztes Jahr sehr ausgibig beschäftigt :devil: Und Papa hat das Ergebnis SEHR genossen :456

  7. Watte pusten, Experimente zB “was passiert mit Salz, Zucker etc. wenn ich es ins Wasser schütte?”

    Papierboote basteln und dann in der Badewanne ein Rennen damit veranstalten oder eine wilde Piratenschlacht damit veranstalten

    Fingerspiele, puzzeln 😉 , eine Höhle im Kinderzimmer bauen, raus gehen und Blätter sammeln diese anschließend pressen für Blätterdruck

    bald kann man doch auch mit dem Plätzchen backen anfangen

  8. Naja, für vieles ist er noch zu klein. An ein Bügeleisen lasse ich ihn nicht ran.
    Ich hab auch schonmal an diese bunten Styroporkugeln gedacht, die man befeuchtet und dann zusammen klebt. Aber dann steht wieder was neues rum…
    Naja, wir werden uns schon beschäftigen.

  9. ‘josybabe’,’index.php?page=Thread&postID=147539#post147539′ wrote: Naja, für vieles ist er noch zu klein. An ein Bügeleisen lasse ich ihn nicht ran.

    Bügelperlen werden von den Kindern gesteckt.
    Bügeln tun nur die Erwachsenen!

  10. Wir durften es als Kinder selbst machen… Is ja auch egal.

    Auch wenn Bügelperlen ab 3 Jahren sind und eure Kinder das alle schon mit 2 Jahren oder weiß ich wie früh konnten, meiner kann sowas nicht. Das Stecken würde wahrscheinlich 2 Stunden dauern, weil er es immer wieder kaputt reißt und dann verliert er sowieso die Lust daran. Er ist motorisch nicht sehr geschickt. Das war er nie und er wird es vermutlich auch nicht werden. In meinen Augen ist das eben für so kleine noch nichts. Aber darüber könnte man sicher streiten.

    Ich wollte auch gern ein paar Tipps haben, wo man nicht immer gleich was kaufen muss. Sowas wie die Experimente z.B.. Der Vorschlag war richtig gut Sahneschnitte. Ich weiß aber nicht, ob er sich für sowas schon interessiert.Eigentlich interessiert er sich ja eh nur für Autos. :rolleyes:

    Wie gesagt, wir bekommen die kalten Tage auch so rum. Wir haben ja auch viele Leute, die wir besuchen fahren können und immer nur das Wochenende… Das ist eh viel zu kurz, um viele Dinge auszuprobieren. Aber den einen oder anderen Tipp werde ich beherzigen, wenn ich mal wieder allein mit ihm bin und KEINE LUST zum Autos spielen habe :devil:

  11. Bügelperlen gibt es auch in Groß für kleine Kinder und die Steckperlen gibt es auch extra für kleine Kinder!
    Und so was fördert die Motorik!

  12. Na auf die Idee wäre ich nie gekommen sarah. Du weißt ja, dass ich blöd bin.

    Wenn die Stecker nicht für Kleine gäbe, hätte ich wohl nicht danach gesucht…

  13. Entschuldige dass ich was geschrieben habe, ich wollte dir nur helfen!
    Das mit den großen Bügelperlen haben viele nicht gewusst, da die Minidinger bekannter sind!

    Wir haben gestern Nachmittag Holzperlen auf ein Lederband gefädelt, sogar Kilian hat es geschafft sich eine Kette zu Basteln, die Kids hatten total viel Spaß!

  14. Es ist keine Hilfe, wenn du mir schreibst, dass das die Motorik fördert. Ich bin nicht dumm. Ich weiß das. Hannes ist auch nicht “unterentwickelt”. Er ist zu wild und hat keine Freude an solchen “Puzzlearbeiten”. Ich habe ihm auch so ein Fädelspiel gekauft und es neulich verschenkt, weil er keine Freude daran hat und es nur rumliegt. Dafür spielt er z.B. schon Rollenspiel. Die Idee mit dem Kasperletheater war gar nicht schlecht. Aber wenn ich sehe, was diese Puppen allein schon kosten, klappt mir das die Kinnlade runter!

    Ich meinte die Stecker für das Steckspiel. Die gibt es groß. Für Kinder unter 4 Jahren. Das, was du uns hier gezeigt hast, ist erst ab 4.

  15. ihr braucht euch nicht gleich zerfleischen, gegenseitig helfen reicht :tr

    @ Josy was anderes als dein Hannes macht Emma auch noch nicht mit dem Bügelperlen, die meisten kullern unter dem Tisch und sie will die lieber sortieren

  16. Tja Sarah, dann kauf das mal… Wir haben genug Spielsachen. :cv

    @sahne

    Ich probiere lieber mal das Budenbauen und die Bootrennen. :thumbsup: Ich kaufe nicht noch mehr Zeug. Auch keine Bügelperlen.

  17. Meine Kinder fanden es immer toll aus großen Kartons sachen zu bauen. Z.B. Autos :cv .
    Sah immer toll aus im Lidle wenn die Zwerge mit den großen Kartons losgestapft sind, weil man ja immer alles brauchen kann.
    Dann haben wir da Fenster reingeschnitten und anschließend mit Wasserfarbe angemalt.
    Unser größtes Projekt was eine Eisenbahn mit 3 Anhängern. Sie hieß Julia und mußte ein halbes Jahr mitten im Wohnzimmer stehen. Was macht man nicht alles für die lieben kleinen :vb

  18. ‘Sarah’,’index.php?page=Thread&postID=147584#post147584′ wrote: @Esu gibts fotos von euren Projekten?

    Ja, aber nicht Digital :nix:
    Sind schön brav eingeklebt.

  19. Wir sind letztens auch in einer Plastekiste durch die Wohnung gefahren. Rennauto Felix :devil:

    Die Idee mit dem Bemalen ist richtig gut. Das ist auf jeden Fall ein tolles Projekt :thumbsup:

  20. wenn hannes so auf autos steht…habt ihr mal parkgaragen selbst gebaut?
    lukas findet die immer besser als seine gekaufte.
    nehmen da immer nen karton, bauen rampen, zäune usw dran schneiden fenster rein, tore, zugbrücken oder was einem sonst gerade noch einfällt, lukas malt fleißig mit an, hilft beim kleben usw, es geht schnell und hinterher hat man was für die heiß geliebten autos. bei uns halten die zwar in der regel nicht besonders lang, aber lukas ist beschäftigt :cv

    verstecken spielen hat er jetzt auch gerade für sich entdeckt…

  21. Kneten findet Sophia richtig toll mit ihren Messerchen, Scheren und Maschinen!

    Tunnel&Garagen&Sta-en bauen f[r seine Autos aus Karton ect.. wollte ich auch vorschlagen!

    Handpuppen kann man auch einfach selber machen, Schattenspiele w”ren doch bestimmt auch was f[r ihn!

    PS>Sorry f[r die komischen zeichen meine tastatur ist leider auf Amerikanisch eingestellt :heul

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *