6 thoughts on “Holzmöbel im Badezimmer aufstellen?”

  1. Hallo,

    mit Holzmöbeln im Bad habe ich sowohl gute als auch schlechte Erfahrung gemacht. Wenn sie weiter weg von Dusche, Badewanne und Waschbecken stehen, macht den Holzmöbeln die Feuchtigkeit im Bad eigentlich nichts aus, solange du regelmäßig lüftest und eventuell auch heizt. Ich hatte einige Zeit lang einen Waschbeckenunterschrank aus Bambus. Der ist zwar nicht geschimmelt, hat aber unschöne Wasserflecken bekommen, weswegen ich mir einen neuen Schrank in Holzoptik geholt habe, der allerdings wasserabweisend lackiert ist.

  2. wir haben auch Holzmöbeln im Bad und es ist nie was geschimmelt oder kaputt gegangen. Das Holz muss natürlich lackiert und wasserdicht gemacht werden. So sind die meisten Badmöbel schon.

  3. Weiche Hölzer wie Kiefer und Fichte nehmen zu viel Feuchtigkeit auf und sollten ebenso vermieden werden wie Möbel aus unbehandeltem Holz. Vor allem Tropenhölzer wie Teakholz sind sehr feuchtigkeitsresistent, sie sollten jedoch aus nachhaltigem Anbau stammen. Aber auch einheimische Harthölzer wie Eiche und Esche eignen sich gut. Das Holz sollte entweder lackiert oder aber mit Öl, Beize oder Wachs behandelt sein. Danach richtet sich dann auch die erforderliche Pflege.

  4. Wenn die Qualität der Möbel gut ist, dann macht es nichts aus, wenn sie im Bad stehen. Aber ich habe bisher auch nur Möbel gehabt, die eben die Nässe und Feuchtigkeit nicht gut taten!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *