Hilfe, Problem mit Sony Vaio PCG-6H2M nach Versuch der Speichererweiterung

Hallo Leute,

Mein Notebook Sony Vaio PCG-6H2M bootet nach dem Versuch einer Speichererweiterung nicht mehr. Folgender Ablauf vorher:

Bestückung vor der Speichererweiterung: 512 MB (unter der Tastatur, alles ging noch)

Prozedur:

1. Netzteil ab
2. Akku raus
3. Klappe unten auf
4. 2 GB DDR2 800 MHz PC2-6400 gesteckt (hier muss ich was falsch gemacht haben, wahrscheinlich, dass ich den Speicher der unter der Tastatur steckt, nicht rausgenommen habe)
5. Klappe unten zu
6. Akku rein
7. Netzteil ran
8. Bootversuch

Ergebnis:

– Notebook startet aber kommt nicht mehr bis zum Booten des Betriebssytems
– Bildschirm bleibt schwarz, also keine Fehlermeldungen

Folgende weitere Versuche:

– Speichererweiterung wieder rausgenommen
– Speicher unter der Tastatur durch das neue 2 GB Modul ersetzt
– Speicher unter der Tastatur raus, 512 MB Modul unten in Klappe rein
– Speicher unter der Tastatur raus, 2 GB Modul unten in Klappe rein
– Speicher komplett raus

Immer das gleiche Ergebnis:

– Notebook startet aber kommt nicht mehr bis zum Booten des Betriebssytems
– Bildschirm bleibt schwarz, also keine Fehlermeldungen

Fragen:

– Was habe ich falsch gemacht?
– Was ist jetzt defekt (die Speichermodule, der Speichercontroller, gar nix)?

Für hilfreiche Tipps bin ich dankbar.

Mfg

warrier66

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *