HILFE! Nach Grafikkartentreiber Installation bleibt Bildschirm schwarz

Systembeschreibung:

MSI P35 Neo 2
Intel Core2Quad Q6600 (+ Arctic Cooling Freezer 7 Pro)
4096 MB Corsair Twin Dual 1066
Sapphire Radeon HD4850 1024 MB
ViewSonic VX922 (DVI) TFT Display
Windows Vista Home Premium (32 bit) SP1

Problembeschreibung:

Ich habe hier einen sehr kniffligen Fall! Ich recherchiere schon seit Stunden in diversen Foren – und mein Problem scheint kein Einzelfall zu sein. Doch leider hat bisher noch niemand einen weg gefunden, das Problem zu lösen.

Problembeschreibung:

Ich habe mein System neu aufgesetzt (komplett neue Festplatte) und als Betriebssystem erstmalig Windows VISTA HP SP1 (32bit) installiert.

– Sapphire Radeon HD4850 mit 1GB RAM
– ViewSonic VX922 über DVI angeschlossen.

Nach der Windows-Installation habe ich den aktuellen Catalyst Treiber 8.12 (deutsch) installiert.

Nach dem Neustart blieb der Bildschirm schwarz (Man sieht noch das Bios und den Windows Laufbalken – dann ist alles schwarz. Der Bildschirm bekommt kein Signal mehr. Der PC scheint aber ansonsten gut zu funktionieren.

Wichtig:
Schaltet man den Rechner in den Ruhezustand (bei mir per Knopf) und anschließend wieder an, funktioniert alles reibungslos: Ich sehe ein Bild – der Treiber scheint dann zu funktionieren!

Auch im abgesicherten Modus funktioniert alles.

Unter XP lief die Kombi aus Grafikkarte und Monitor ebenfalls.
Deinstalliere ich den Catalyst-Treiber funktioniert wieder alles.

Folgende Lösungsansätze habe ich bereits (OHNE ERFOLG) getestet:

– Installation des Monitor-Treibers (Viewsonic VX922). Weder Signed (Signiert) noch Unsigned (Unsigniert) bringt eine Verbesserung.

– Haken im CCC bei “DVI Frequenz für hochauflösende Displays reduzieren” gesetzt: Bringt nichts!

– Sämtliche Auflösungen und Wiederholfrequenzen (Hz) getestet. Kein Erfolg

– Catalyst 8.12 Treiber, Monitor-Treiber und CCC deinstalliert, mit CCleaner aus der Registry entfernt und neu installiert. Jeweils mit Neustart zwischen jedem einzelnen Schritt. Bringt nichts!

– Ich habe nur ein Gerät an der Grafikkarte angeschlossen. Ich habe bereits beide DVI-Ports ausprobiert. – Keine Veränderung.

KENNT JEMAND EINE LÖSUNG?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *