Hilfe, ich weiß echt nicht mehr weiter!

Hallo erstmal. Ich heiße Anne und bin 41 Jahre alt, Alleinerziehend und habe einen Sohn (13).

Also, ich weiß mittlerweile echt nicht mehr weiter und brauche Hilfe.
Mein Sohn ist jetzt 13 einhalb Jahre alt. Er hat Gewichts- und Alkoholprobleme.

Das fing alles damit an, als zu seinem 13 Geburtstag mein Mann, also sein Vater starb.
Er war ja schon immer etwas dünn, aber dann wurde er noch dünner. Dann blieb er Abends immer länger weg, und sich die Haare schneiden lassen wollte er sich auch nicht mehr. Mittlerweile sind seine Haare gute 46cm lang, aber solange es ihm gefällt … .

Als ich mal wieder sein Zimmer aufräumte, fand ich zufällig, als ich am staubsaugen war, hinter seinem Bett ein paar Bierflaschen. Natürlich habe ich ihn darauf angesprochen – Aber er gab mir keine Vernünftige antwort. Er ist ja in dem Alter, in dem man soetwas zum ersten mal ausprobiert, aber es besserte sich nicht. Sogar ein Lehrer hat mich diesbezüglich angesprochen.

An den Wochenenden will ich für ihn da sein, da ging es normal immer in Schwimmbäder, mal ein Eis essen, mit dem Rad irgendwo hin – Aber nun will er nirgendwo mehr mit hin, seine Lebenseinstellung hat sich sozusagen in ein “Ist-Mir-Doch-Egal” geändert

Und in letzter Zeit sticht er auch nur noch lustlos in seinem Essen herum. Fleisch will er auch scheinbar nicht mehr essen. Ich sagte zu ihm, dass das Fleisch ihn ja nicht beisen tut, da meinte er nur “Das beruht auf Gegenseitigkeit”.
Gestern hatte ich dann genug davon und habe ihn gezwungen, sich auf die Waage zu stellen.
Er wiegt nur 29.4kg, und dass mit Kleidung, einer Körpergröße von 1.55cm und einem Alter von 13 einhalb Jahren. Das ist echt zu wenig. 🙁

Und heute morgen ist sein Hund gestorben, den er schon ewig hatte. Natürlich bekam er das mit als er von der Schule kam. Und seitdem hat er sich in sein Zimmer eingeschlossen.

Hilfe, was soll ich bloß tun? Hattet ihr schon ähnliche Probleme? Wenn ja, wie habt ihr sie in den Griff bekommen?

Gruß, Anne
🙁

8 thoughts on “Hilfe, ich weiß echt nicht mehr weiter!”

  1. ersteinmal hallo und herzlich willkommen hier im forum…

    ich denke das sind wirklich grössere probleme, da kann dir hier aus dem forum bestimmt niemand weiter helfen, dein sohn braucht ärztliche hilfe.

  2. Das Normalgewicht von einen 13 jährigen mit 155cm ist ca. 43 Kilo. Da liegt er weit drunter!!
    Magersucht bei Jungs ist schlimmer als bei Mädchen!!

    Ich denke das ist viel zu schwerwiegend um sich in einen Forum Ratschläge zu holen!!

    Dein Sohn gehört in ärztliche Betreuung. Er muß mit Psychologen den Tod seines Vaters aufarbeiten und verarbeiten.
    Für mich hört sich das alles nach einen einzigen Hilfeschrei an. Er ist vollkommen Haltlos.
    Warte nicht ab, bis er sich noch mehr zerstört!!

    Ich wünsche dir viel kraft!!

  3. Ich würde mir auch sofort ärztliche hilfe holen.
    Denn grade untergewicht und alkohol sind keine sachen mit dennen man lange warten sollte.

  4. Puh, da ist guter Rat teuer. Geh mit ihm auf jeden Fall zum Arzt. So kannst mit ihm nicht weiter machen. Das wird nur noch schlimmer.

  5. ich schließ mich den anderen an. ich wünsche dir und deinem sohn viel glück. berichte doch mal wieß weiter geht. lg anna

  6. Hallo!

    Geh zum Hausarzt, Kinderarzt (jemanden, der deinen Sohn gut kennt und dem du vertraust)
    du siehst selber, dass ihr beide Hilfe braucht

  7. Das beste ist wirklich wenn du mit deinen Sohn zum Arzt gehst, warte nicht lange sonder geh am besten gleich am Donnerstag hin.
    Berichte mal wie es weiter geht bei euch. Ich wünsche dir für die nächste Zeit ganz viel Kraft und alles Gute für dich und deinen Sohn.

  8. ich kann mich den anderen nur anschliesen!!

    es is dringend ratsam mit dem junge erstens einen arzt aufzusuchen.den das gewicht liegt weit unter dem normal gewicht!!

    zum zweiten brauch dein sohn dringend phsychologische hilfe..ich kann ihn gut verstehen..den tot seines vaters steckt man nicht einfach weg und kinder gehen mit sowas noch viel anders um als wir erwachsenen.

    ich lege dir an herz tu was!!

    ich hoffe er bekommt das wiede in den griff!!

    alles alles liebe euch.

    lg jessy

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *