habe trojan horse in system32

habe heute norton anti virusdef. aktualisiert. dann kam eine meldung für einen notwendigen neustart. habe ich natürlich gemacht.

auto protect hat dann einen virus namens “trojan horse” in system32 entdeckt. anschließend erschien eine meldung, dass der virus repariert wurde. wenn ich auf ok klicke, erscheint “zugriff wurde verwehrt”. das war dann eine neverending story, bis ich auto protect deaktiviert habe.

jetzt meldet sysreg.exe bei jedem computerstart einen fehler und verabschiedet sich dann.???!???

hab mich woanders schon schlau gemacht – angeblich nistet sich trojan *blödie* horse in systemwiederherstellung ein, die man deaktivieren soll. waren sogar bildchen dabei, wie man das macht.

wie man aber meinem namen entnehmen kann, habe ich null ahnung. kann mir jemand sagen, was für folgen die deaktiverung hat, ob der virus dann weg ist, ob ich dann systemwiederherstellung aktivieren kann??? ODER weiß vielleicht jemand wie man den blöden gaul andersweitig entfernen kann??

achja was ist mit sysreg, wozu brauch ich das, und hat der defekt was mit dem trojaner zu tun?

fragen über fragen, ich hoffe jmd kann mir helfen. achja benutzt bitte einfache ausdrücke (bin nämlich blond und technisch nicht sehr bewandert)

DANKE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *