Grzybowski unterschreibt beim SV Wacker

Der SV Wacker Burghausen hat einen neuen Stürmer: Am Freitag vormittag wurde mit dem Polen Zbigniew Grzybowski ein Vertrag bis 30. Juni 2004 abgeschlossen, der für beide Seiten zusätzlich eine Option beinhaltet. Der 26-jährige, 1,78 m große Angreifer, der seit 1996 für den polnischen Erstligisten Zaglebie Lubin spielt und dort 31 Tore erzielt hat, soll beim Burghauser Zweitligisten vor allem auf der linken Angriffsseite für mehr Druck und Torgefährlichkeit sorgen. „Der Spieler hat uns im Probetraining überzeugt“, erklärte Manager Kurt Gaugler zu der Neuverpflichtung. Der Kontakt war über einen Bekannten von Trainer Rudi Bommer am Rande des Länderspiels zwischen Deutschland und Holland zustande gekommen, nach dem letzten Punktspiel der Burghauser in Köln hatte es dann schon sehr positive Ansätze gegeben, perfekt gemacht wurde die Verpflichtung aber erst am Freitag. An Grzybowski waren mit dem SV Waldhof Mannheim und LR Ahlen auch zwei Zweitliga-Konkurrenten des SV Wacker interessiert.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *