Grauer Star, welche Linse?

Hallo,

ich habe eine Starke Sehbehinderung inkl. Tunnelblick und Nachtblindheit und nun als folge bekomme ich auch noch grauen Star. In etwa 1 Monat steht die OP mit Ultraschall an. Mein Arzt rät mir die gleichen Kontaktlinsen bei zu behalten, die ich aktuell schon nutze (für Kurzsichtigkeit). Für die Weitsichtigkeit benötige ich wohl eine Lesebrille. Gibt es Kontaktlinsen die hier besser geeignet sind?

Danke
Frank

One thought on “Grauer Star, welche Linse?”

  1. Deine Frage ist grad ein bisschen widersprüchlich oder verstehe ich es einfach nur falsch… Du schreibst, du hast bereits Kontaktlinsen, weil du kurzsichtig bist. Wie kannst du dann gleichzeitig auch noch Weitsichtig sein? Das funktioniert doch gar nicht.. Außer deine Augen haben unterschiedliche Sehstärken.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *