Grafikkarte zu heiß obwohl großer Lüfter und nicht übertaktet

hallo

ich hab sein einiger Zeit eine ATI Radeon x1900xt. sie läuft normal etwa bei 40 grad un in spielen wie zb crysis auf mehr als 65 grad- aber das ist ja für eine grafikkarte eigentlich keine kritische temperatur. Das Problem ist folgendes: wenn ich mehr als 10 min ein neueres game spiele dann wird der Bildschirm entweder schwarz und geht nicht mehr an, oder er wird schwarz und nach ca. 30 sek läuft er wieder (das wiederholt sich dann in abständen von etwa 2 min). Gleichzeitig kommt eine ATI fehlermeldung (Senden/nicht senden ). Ich hab schon folgendes überprüft:
-großer Lüfter extra draufgebaut
-Graka Staubfrei
-Standarttaktung
-läuft auf max. 65-68 grad bis sie abkackt (extrem komisch!!!)

ich bin echt ratlos un hab schon viel versucht…ich hab auch immer vorrausgesetzt, dass es an der Graka liegt, da der report vom ATI-control center kommt, außerdem hab ich manchmal komische “Pixelstörungen”, was ja eigenltich ein Hinweis auf übertaktung ist. Wäre echt nett wenn jemand n tipp hätte…ich bin wirklich am ende und hab schon alles ausprobiert

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *