Gewerbliche Nutzung, Inkscape und GIMP…

für interne Zwecke.

Hallo liebe Leute.

Ich arbeite für einen Textilhersteller im Werbebereich. Wir haben sicherlich auch eine Grafikabteilung die sämtliche Programme wie Photoshop, Illustrater Coreldraw und Photopaint, Freehand und Co alles hat.

Wir Sachbearbeiter haben all diese Programme nicht, wir sind jedoch diejenigen, die meistens diese Grafiken in Empfang nehmen, und die Kunden beraten müssen, bzw. Kalkulationen auf Grund von Logovorlagen machen müssen.

In der Regel schicken wir die Dateien in unsere Grafikabteilung, und bekommen diese als PDF zurück. Jedoch wenn viel los ist, wie jetzt im Weihnachtsgeschäft, dauert es oft Stunden bis wir die PDFs bekommen. Natürlich sind die Kunden derweil ungeduldig.

Also war ich auf der Suche nach kostenloses Programmen, die sowohl, ai, eps also auch cdr importieren kann, und bin dabei auf Inkscape gestoßen. Das einzige was wir Sachbearbeiter mit der Software machen würden ist, die Logos anschauen, und eventuell skalieren, und dann ausdrucken, für weitere Kalkulationen.

Meine Frage ist, ist diese Software auch für gewerbliche Zwecke kostenlos (nur interne Nutzung), so wie Joomla zum Beispiel?

Die gleiche Frage hätte ich dann auch für GIMP.

Vielen Dank im Voraus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.