Geburtsbericht einsehen

Huhu ihr

wie die meisten wissen habe ich ja schon seit monaten so meine propleme mit levent

die situationen werden nicht besser..eher immer schlimmer und unerträglicher..vorallem für mich

ich frage mich seit einiger zeit was die im KH mit meinen Baby nach der geburt gemacht haben

er hatte ja nicht geatmet und wurde mir vom bauch gerissen..ich weis nicht was die in den 30 min mit ihm gemacht haben

damals habe ich nicht nachgefragt weil ich einfach froh war als ich nach 30 min sah das mein kind lebt

ich frage mich..haben sie ihn eventuell reanimiert? oder was ist abgelaufen

ich sehe versuche einfach die ursachen herauszubekommen warum mein sohn so ist wie er ist

kann ein baby so extrem werden..in jeglichen beziehungen weil die geburt so schlimm war?

ich habe so viele fragen und weis nicht an wem ich sie richten soll

ich versuche meinen kind einfach zu helfen aber weis nicht mehr wie

hat meine kinderärztin einen geburtsbericht oder liegt der in akten in dem KH? weis einer da was?

lg muni

12 thoughts on “Geburtsbericht einsehen”

  1. hm, ich würde mal im krankenhaus vorbeifahren und dort fragen. vielleicht nicht unbedingt erwähnen dass das ganze einen negativen hintergrund hat.

  2. Du hast ein Recht auf den Bericht des Krankenhauses – ruf da einfach mal im Kreissaal an. Wenn sie ihm reanimiert haben, müssten Dich dich darüber informiert haben. Guck doch mal in Dein SS Vorsorgeheft rein, was da so drin steht. Die Agpar Werte geben Dir auch schon einiges an Information. Wenn ein Wert davon zb 5 oder niedriger war, kannst Du sicher sein, dass sie ihn irgendwie behandelt (mindestens beatmet) haben.
    Gibt es bei Dir “in der Nähe” vielleicht eine Kinderklinik? Dann würde ich da mal Levent auf der Psyschologischen Abteilung vorstellen. Das dürfte dann das sein, was hier u.a. die Schreiambulanz ist.

  3. nee ich suche auch keinen schuldigen..ich möchte einfach alles ausschöpfen um den *fehler* auf die spur zu kommen..

    normal is das ja alles nicht

    ich werd eventuell als erstes mal im KH anrufen und dort nachfragen,oder doch erst die Kinderärztin

    in dem heft von levent sowohl mutterpass als auch gelbes heft steht mehr wie genug aber wer soll das lesen gruml

    ich weis das seine Agpar Werte erstaunlicher weise mega gut waren..trotz allem stress..den da sagte der arzt oder die hebi damals noch das dies echt erstaunlich sei da nebenan ein baby mit einer guten geburt kam aber saumässige werte hatte*hmm

    ich käme mir ehrlich gesagt etwas blöd vor zum phsychologe mit einen anderthalb jährigen kind zu gehen?! ich weis nicht

    der arzt hat ihn damals wie ein doofer von mir gerissen weil er einfach nicht anfing zu atmen und ist mit ihm weggerannt in ein anderen raum..deswegen konnte ich nicht sehen was die gemacht haben und ehrlich gesagt habe ich damals auch nicht so ganz drauf gehört weil ich geschockt war von der geburt. :123

    ich wills einfach ausschliesen das dort was schief gelaufen is

  4. Sie werden ihn nicht reanimiert haben. Erstens sprechen die guten Apgar Werte dagegen und sie geben dir nicht nach 30 Minuten ein Kind, was sie reanimieren mußten.
    Das landet nämlich schon alleine zur Beobachtung auf der Intensiv.

    Ich gehe davon aus, das sie ihn schnell nach hinten zur Wärmelampe gebracht haben. Dort wurde er abgesaugt und sie werden ihm Blut aus der Ferse genommen haben für eine Blutgasanalyse. Die dauert ein wenig, sagt aber aus, wieviel Stress er unter der Geburt hatte.
    Sie wird aber nicht so schlecht ausgefallebn sein, sonst wäre nochmal eine zweite gemacht worden um zu schauen wie er sich erholt.
    Ich denke auch das sie ihn so lange hinten gelassen haben, bis auch mal ein Kinderarzt drauf geschaut hat.
    Du hast natürlich ein Recht auf Akteneinsicht. Aber wenn du nicht medizinisch Vorgebildet bist, wird es dir nicht viel bringen :nix:

  5. Den Geburtsbericht hat das Krankenhaus und du Recht auf Akteneinsicht
    wenn die nett sind, kopieren sie ihn dir für lau, sonst kostet jede Kopie

    und dann würde ich mir den erklären lassen, wenn ich ihn nicht verstehe

    ich finde es gut, dass du Ursachenforschung betreibst
    und warum nicht einen Kinderpsychologen fragen, ob du mit Levent schon kommen kannst

  6. vielleicht hat dein Kleiner irgendwelche Wahrnehmungsstörungen? dies könnte seinen Ursprung aus der SS oder Geburt haben

    versuche es mit dem Geburtsbericht, vielleicht kannst du so die “Puzzleteilchen” weiter zusammensetzen.

  7. tanja ich habe den nicht bekommen..der kam dann gleich in eine kinderklinik auf die intentsiv..hab ihn nur kurz gesehen bevor er abgeholt wurde mit dem krankenwagen

    bin dann am nächsten morgen gleich in die klinik gefahren..und habe ihn dann dort täglich besucht

    ich weis nicht was er hat..sein verhalten ist einfach nicht nurmal!

    er hing ja schon immer an mir aber so extrem wi es jezze is..nee kann einen keiner glauben..er schläft auch kaum..weder tag noch nacht..jede nacht wird er stündlich munter und sucht nach mir..dabei liegt er ja schon meist neben mir. er klebt so dermassen an mir das es mich erdrückt..er will 24 h am tag hoch..geht zu keinem anderen..max 5 min mit alina spielen aber nur wenns echt unbedingt sein muss..das heist wenn ich die tür zu mache und er nicht zu mir kann.

    man hat den anschein das er extreme verlust ängste hat..aber ebend nur an mir.

    seinen papa guckt er mittlerweile garnicht mehr an und geht auch nicht zu ihm

    egal was wir machen und tun nix interessiert ihn..es geht nur nach seinen kopf,auch lässt er sich nicht ablenken um bestimmte situationen abzulenken

    ich habe nach wie vor nur mit ihm zu tun..24 h am tag..keine pause..seit 20 uhr liegt er und ich war schon wieder 3 mal dort weil e rmunter war.

    ich weis nicht was mit ihm los ist..er kann auch wirklich keine 5 min still bleiben..weder beim essen noch beim spielen ect pp..das kind ist nur in bewegung..er muss dochmal kaputt sein

    und dann versucht er immer noch mich regelrecht aufzessen ..das sieht dann so aus das er immer hoch will und in mich rein beist…reinkriecht..sein mund klebt nur an meinen kopf/körper

    ich kann das garnicht alles aufzählen..

    ich kann nachts z.b. nicht mal schnell zum wc ohne das er brüllt..dabei fliege ich schon..das er ja nix mitbekommt..das kann sich ja keiner vorstellen wie das is..für levent gibt es nur einen menschen und das bin ich. :123 :123

    aber sprachlich und körperlich entwickelt er sich super!! aber ich habe ebend den anschein das er psychisch gestört ist in bezug auf mich..das klingt hart aber das ist nun mal so.

  8. Muni, da hatte ich dich mit den 30 Minuten falsch verstanden.
    Ich finde die Idee von Eliane gut. Frag doch wirklich mal bei einen Kinderspychologen nach.

  9. Ich würde Dir auch zum Kinderpsyschologen raten. Das ist nichts schlimmes. Sondern ein Arztbesuch wie jeder andere auch. Und es gehört zur Ursachenforschung! Ich drück Dir jedenfalls ganz fest die Daumen, dass Du einen Grund für sein Verhalten findest und dass es besser wird.

  10. Sprich doch einfach mal mit einem Kinderpsychologen. Vielleicht kann er dir zumindest anraten, ob eine Bahandlung “sinnvoll” wäre…

    Ich drück dir die Daumen, dass es irgendwie besser wird.
    Es ist schon sehr extrem.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *