Gaim heißt jetzt Pidgin

Möglicherweise hat es noch nicht jeder mitbekommen:

[b]Gaim heißt jetzt Pidgin[/b]

Grund dafür ist, dass AOL rumgemeckert hat wegen der Namensähnlichkeit zu AIM. Da es die Entwickler nicht auf einen Rechtsstreit ankommen lassen wollten, haben sie das Projekt also umgetauft.
Das hat zur Folge, dass in manchen Systemen kein automatisches Update erfolgt, sondern händisch Gaim deinstalliert und Pidgin installiert werden muss.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *