Fujitsu ruft 10 Millionen Festplatten zurück

Nach Medienberichten hat Fujitsu Japan am Freitag rund zehn Millionen Festplatten zurückgerufen, die zwischen September 2000 und September 2001 produziert wurden. Der Umtausch, der für die Kunden kostenlos sein soll, kostet das Unternehmen ca. 85 Mio. Euro.

Nicht bekannt ist, ob auch in andere Länder gelieferte Festplatten zurückgerufen werden. Von der Aktion betroffen sind u. a. auch die Platten von NEC und IBM Japan.

Gruss

Faranth

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *