Festplattenkapazität außerhalb des Verwaltbaren bereiches?

Hallo liebe Cofo Member,

Ich hab mal wieder ein paar Probleme. Und zwar wollte ich mir ein Server/Client System mit Datei und Benutzerkontenverwaltung erstellen. (OpenSuse 11.1 per Samba und FTP).

Nun zu meinem Problem. Ich habe eine 120GB Festplatte von Seagate per IDE angesclossen und wollte ganz normal XP aufspielen um erstmal zu schauen, dass die ganze Hardware auch einwandfrei läuft.

Die Installation hat sich auch schon schwierig gestalltet. Bis einschließlich der Formatierung klappt noch alles wunderbar, doch beim Kopieren der Dateien habe ich bei den ersten 2 Versuchen öfters eine Meldung bekommen, dass einige Dateien nich kopiert werden können, bei einem Klick auf Wiederholen hat es allerdings geklappt.

Nach dem 2. Versuch kam ich endlichin den Einrichtungs Bereich von XP. Dort ist der PC gegen ende der Geräteerkennung eingefroren und ich durfte den neustarten. Da habe ich ein paar Versuche gebraucht, bis der fast zum ende kam und dann bekamm ich immer einen Bluescreen, allerdings ist der Fehlercode halb außerhalb des Bildes und ich hab den leider über das Links/Rechts verändern des Monitors nicht rein bekommen (war so halb abgeschnitten).

Also das System lief vor ein paar Jahren mal mit einer alten 20GB Platte einwandfrei, auch mit XP. Die Platte ist nun leider in einem anderen PC tätig.

Mein Serversystem ist im unteren Link meiner Signatur zu betrachten, hier aber mal das wichtigste:

CPU: P3 933Mhz
Board: MSI MS 6309 Ver.0.1
Ram: 1152MB SDRam
Netzwerkkarte: eine ältere PCI 2.2 und WoL fähige Realtek 100Mbit/s Karte

Nun meine Fragen.

Kann das Mainboard einfach diese Massen nicht mehr verwalten?
Komme ich nun um eine 20GB platte und nen IDE Controler für PCI nicht drumherum?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *