FAQ: Softwareupdate Magic-Modul via Magic-Programmer

Diese FAQ bschreibt den Softwareupdate vom Magic Modul via Magic Programmer. Viele Leute halten den Programmiervorgang für zu trivial um ihn ausführlich zu beschreiben. Ich bin da anderer Meinung!
Daher habe ich diese FAQ getippt für alle die sich einfach nur mal informieren möchten.

[I][COLOR=blue]Das brandneue Magic – Modul wird in der Regel im Auslieferungzustand ohne Software geliefert!

Der Softwarestand des Moduls kann im Cam-Menü des Receivers abgerufen werden. Im unprogrammierten Zustand zeigt das Menü “DREAMLOAD” an. Im programmierten Zustand die jeweilige Softwareversion (Gammacrypt, Pentacrypt,…).
Das Modul decodiert softwareabhängig zur Zeit folgende Systeme:

– Betacrypt 1 / 2
– Irdeto 1 / 2
– Seca 1/ 2
– Viaccess 1 / 2
– Nagravision

Zum programmieren des Moduls muß das Modul im DREAMLOAD – Zustand sein. Es gibt drei verschiedene Möglichkeiten das Modul in den DREAMLOAD zu bringen:

1. Modul im CI-Schacht des Receivers ohne Smartcard und den Receiver drei Mal ein und ausschalten.
2. Das Modul ohne Smartcard bei eingeschaltetem Receiver dreimal in den CI – Schacht stecken und wieder herausnehmen.
3. Manche Receiver besitzen im Cam-Menü die Option “Prepare for loading”. Dies mit OK bestätigen.

Diese drei Proceduren bringen das Magic Modul in den DREAMLOAD. Nur im DREAMLOAD ist es möglich das Modul mit neuer Software zu beschreiben.

Was wird benötigt?

1. Receiver mit Magic Modul, den Receiver an eine Satempfangsanlage angeschlossen.
2. Magic Modul Programmer
3. Serielles Kabel
4. Magic Module Loader (hier im DL)
5. Magic Software (hier im DL)

Wie wird das Modul programmiert?

1. Als erstes den Magic Modul Loader auf dem PC installieren und öffnen.
2. Den Programmer, mit den Kontakten nach oben, in das Modul einstecken.
Hier kommt der erste Harken. Die meisten Programmer sind qualitativ Minderwertig! Da die Platine sehr dünn ist biegt sie sich nach oben und stößt so an die Simkontakte des Moduls. Als Folge wird die Platine nicht komplett eingeführt und eine Verbindung kommt nicht zustande!
3. Jetzt sollte die grüne LED leuchten. Als nächstes mit dem Botton “Settings” den richtigen COM – Port wählen.
4. Nun mit dem Botton “Program Module…” den Ordner auswählen in dem die Magic Software, Endung .mbf, abgelegt ist. Nach selektieren der Datei beginnt der Programmiervorgang automatisch. Die Progressbar zeigt den Verlauf der Programmierung an.
5. Nach der erfolgreicher Programmierung mit “Disconnect” die Verbindung trennen. Den Magic Modul Programmer aus dem Modul entfernen, fertig.

Nun kann im Cam – Menü der Softwarestand des Modules abgerufen werden.[/COLOR] [/I]

Posted on Categories FragenTags magic modul software magic module magic modul programmer programmierplatine magic modul magic programmer irdeto modul programmieren magic module programmer color magic nolte programmieren irdeto modul loader

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *