FAQ FreeCAM-Patch

FREECAM FAQ

Als erstes möchte ich darauf hinweisen, das das Patchen aus softwarelizenzgründen Illegal ist!
Wer es aus Gründen der Forschung tut, na ja. Ach ja, und das Endschlüsseln von TV-Kanälen ohne ABO ist selbstverständlich verboten.

Aber was bringt das alles?
Nun, bisher brauchte man für jedes Verschlüsselungsystem ein spezielles Modul für die Decodierung.
Das FreeCam entschlüsselt mit seiner Hardware und entsprechender Software fünf verschiedene Verschlüsselungssysteme: z.Z. Irdeto, Betacrypt 1, Seca 1, Viaccess 1 und Nagravision. Man kann das Modul als FreeCam betreiben, d.h. die Files sind im Modul gespeichert, können über die Fernbedienung des Receivers aktualisiert werden und es ist keine Smartcard nötig. Das Modul emuliert die Karte. Optional kann das Modul mit Karte betrieben werden.

Welche Module lassen sich Patchen?
Alle Irdeto AllCam der Version 4.6 & 4.7. Das Irdeto 4.8 (sogenanntes Euroirdeto) ist nicht zum FreeCam patchbar!

Welches Equipment benötige ich?
1. Oben genannte Module
2. Laptop mit PCMCIA-Schnittstelle. Windows 98/MS DOS. Funktioniert nicht mit jedem Laptop.
3. Freecam-Patch

Welches Risiko gehe ich ein?
1.Zum einen besteht die Möglichkeit das Modul beim Patchen aus Hardwaregründen
und
2.durch “gefakte” Patche abzuschießen. Vor allem die zweite Variante ist ab SW >2.018 aufgetreten.
FreeCam SW<=2.018 war in Ordnung. Wie gehe ich vor? - Patch saugen, bestehend aus XALOAD11 und F2-B0** - Auf dem Laptop neues Verzeichnis vorzugsweise direkt unter C: anlegen - Dieses Verzeichnis mit den Files aus den Camsoftverzeichnissen füllen - Dabei darauf achten die richtige .inf , z.B. für Win98 Irdeto98.inf, mit Rechtsklick zu installieren - Das CAM in den PCMCIA-Slot stecken und prüfen ob das CAM in der Taskleiste erkannt wird - CAM wieder entnehmen und in DOS Modus unter Windows gehen - In das Verzeichnis wechseln - Commandzeile genau so eingeben: xaload11.exe f2-b018.bin, und dann Return - Jetzt wird das CAM wieder in den Slot gesteckt und nun auf den"BEEP" warten - Dann LEERTASTE drücken - XALOAD uppt das CAM und zeigt dabei den Fortschritt in der ProgressBar an ......fertig Welche Einstellungen sind am Receiver notwendig? Das CAM-Menü am Receiver aufrufen, das GOODIES-Menü aufrufen und folgende Einstellungen vornehmen: Debug off ECM I/BC/S/V/N EMU off ------> FUN-Card wird benötigt
EMU on ——> Modul emuliert die Karte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *