Erfolg keine Garantie mehr

Im Fußball scheint auch Erfolg kein Garant mehr für den Erhalt eines Arbeitsplatzes zu sein. Diese Erfahrung macht derzeit Stefan Böger, der die HSV-Amateure nicht nur zum Aufstieg, sondern auch auf einen gesicherten Mittelfeldplatz in der Regionalliga Nord führte.
Trotzdem soll Böger zum Jahresende gehen. Als Nachfolger ist u.a. Horst Hrubesch im Gespräch. ?(

8 thoughts on “Erfolg keine Garantie mehr”

  1. Original von polarstar
    Erfolg is ja auch nich alles :] oder unterstützt du die münchener??

    Nee, aber ich respektiere gute Arbeit

  2. Thomas Doll übernimmt jetzt seinen Posten. Ich bin mit Werders Amateurarbeit sehr zufrieden. Die beiden Trainer hatten immer ein gutes Verhältnis und sprechen sich ab wer in den Profikader wechseln kann oder zu den Amateuren kommt.

  3. Original von heiwoe

    Original von polarstar
    Erfolg is ja auch nich alles :] oder unterstützt du die münchener??

    Nee, aber ich respektiere gute Arbeit

    Hrubesch????Oh man. 8o 8o
    Wenn einer gute Arbeit leistet,dann sollte man ihm auch weiter Vertrauen schenken.
    Nur weil Hrubesch im DFB-Trainerkader ist hat er dann wahrscheinlich den Posten bekommen.
    War ein guter Fussballer,aber sobald der was sagt,habe ich das Gefühl,der hat noch nie was von Fussball gehört. :baby: :baby: :baby:

  4. Original von heiwoe
    Hey Dino, laß die Finger vom Horst,…….aber hast ja leider Recht :)) :))

    Muss ich mich schon wieder aufregen. :)) :)) :))

  5. nun, die kleinen blackouts vom kopfball-Ungeheuer sind 😀 , bin mal gespannt, wann ich meine nebenwirkungen vom früheren köppen bemerke :rolleyes:

  6. Original von polarstar
    nun, die kleinen blackouts vom kopfball-Ungeheuer sind 😀 , bin mal gespannt, wann ich meine nebenwirkungen vom früheren köppen bemerke :rolleyes:

    Schon allein die Tore für RWE verzeihen natürlich alles :]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *