Eigene Dateien ständig freigegeben

Hallo an alle,

ich schlage mich hier mit einem echt nervigen Problem rum. Ich hatte eigentlich nur mein Notebook und meinen Rechner über eine Heimnetzgruppe verbunden. Da hatte ich nur die Bilder freigegeben.

So, wenn man über “Netzwerk” mal nachschaut, habe ich festgestellt, dass auf meinem Rechner der “öffentliche Ordner” zu sehen ist (was auch ok ist) aber auch meine kompletten Dateien unter “Eigene Dateien”. Ich habe aber den Ordner “Eigene Dateien” definitiv nicht freigegeben. Habe schon mehrfach angeklickt “Für niemanden freigeben”. Leider ist dieser aber ständig zu sehen, mit Schreibe- und Leserechten.

Ich kann das Problem nur lösen, wenn ich im Freigabecenter die Dateifreigabe komplett deaktiviere.

Kann mir jemand weiterhelfen? Ich find das total ärgerlich. Ist zwar schön und gut, wenn unter Windows 7 die Netzwerkfähigkeiten weiter verbessert wurden, aber sowas kann ja nicht angehen. Mein Mitbewohner hätte über die letzten Woche alle meine Dateien durchstöbern können…

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *