Eduardo für Edu?

Bundesliga-Aufsteiger VfL Bochum ist offenbar an einer Verpflichtung des 26-jährigen Stürmers Eduardo Ribeiro dos Santos von den Zürcher Grasshoppers interessiert.

Bochum-Trainer Marcel Koller hatte den Brasilianer schon während seiner Zeit bei den Zürchern unter seinen Fittichen und wollte ihn schon zum 1. FC Köln holen. Nach einer Knieverletzung in der vergangenen Saison wegen der Eduardo lediglich 14 Meisterschaftspartien bestreiten konnte und dabei sechs Treffer erzielte, gilt der schnelle Konterspieler allerdings als verletzungsanfällig.

Eduardo, dessen Vertrag in Zürich zum Ende dieser Saison ausläuft, soll in Bochum den zu Mainz abgewanderten Landsmann Edu ersetzen.

Wenn dieser Transfer zu stande kommt (was ich natürlich nicht hoffe) kann man Bochum nur gratulieren, da dies mit Abstand unser bester Spieler ist. Extrem schnell (läuft jedem Verteidiger um die Ohren) und sehr Abschluss stark, auch Dribblings zählen zu seinen Stärken. Negativer Punkt ist seine Verletzungsanfälligkeit. Das ist auch der Grund warum wir ihn bis jetzt halten konnten.

quelle 442.ch

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *