Dummes Beziehungsproblem meines Sohnes

Mein Sohn ist 20, seine Freundin 16 und sie sind beide glücklich zusammen. Ich freue mich für ihn, denn sie ist ein gutes Mädel. 😮
Allerdings sagt er, gibt es jetzt öfters Streit zwischen den Beiden, weil sie darunter leidet, dass er bereits vor ihr Beziehungen hatte, sie noch nie. Was meint ihr, kann ich da klärend eingreifen?

5 thoughts on “Dummes Beziehungsproblem meines Sohnes”

  1. Du kannst doch mal mit ihr reden. Wenn du Vertrauen zu ihr aufgebaut hast, kannst du da mal Hilfe wagen. Vielleicht braucht sie einfach etwas Bestärkung für die Beziehung.

  2. Ich würde eher versuchen deienn Sohn etwas für dieses Thema zu sensibilisieren. Das dürfte weitaus effektiver sein, als erst zu versuchen ein Vertrauensverhältnis zur Freundin aufzubauen. Du kannst ihm mit auf den Weg geben, was du ihr gerne raten möchtest.

  3. Ist doch bescheuert wenn man irgendwie nicht darauf klarkommt, dass der 4 Jahre ältere Partner zuvor bereits Beziehungen hatte.
    Außer er lässt sie leiden für seine möglicherweise negativen Erfahrungen in der Beziehung zuvor.
    Ansonsten klingts schon sehr nach der Logik einer dämlichen 16-Jährigen. Sorry.

  4. Ich finds unpassend die 16-jährige als dämlich zu bezeichnen. Wenn es ihre erste Beziehung ist, dann finde ich es toll, dass sie sich nicht für jeden hergab.

    Ich denke, ihr fehlt es etwas an eigener Sicherheit. Ein ruhiges Gespräch unter Frauen fände ich angebracht.

  5. jeder von uns war am Anfang unseres Erwachsenenlebes etwas unerfahren. Du solltest deinem Sohn und seiner Freundin beistehen. Aber am besten mischt dich gar nicht ein. Die kommen schon auch alleine zurecht

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *