Dortmunder Rosicky erneut Fußballer des Jahres in Tschechien

Tomas Rosicky vom deutschen Meister Borussia Dortmund ist zum zweiten Mal in Folge zum Fußballer des Jahres in seiner Heimat Tschechien gewählt worden.Neben dem Dortmunder konnten sich zwei weitere Bundesliga-Legionäre unter den Top Ten platzieren.
Bei der Wahl 2002 erhielt der 24-Jährige von Trainern und Spielern insgesamt 5163 Punkte. Damit gewann der Mittelfeldspieler deutlich vor seinem Dortmunder Vereinskollegen Jan Koller (3731). Auf dem dritten Rang folgte Pavel Nedved von Juventus Turin (3484). Mit Tomas Ujfalusi vom Hamburger SV konnte sich ein dritter Bundesliga-Legionär als Siebter unter die Top-Ten platzieren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *