DÖNER

Dieses Rezept habe ich von Claudi bekommen!!

Döner!

Die kleinen runden Fladen habe ich bei Edeka gekauft.Gibt es bestimmt auch woanders.
Dann habe ich Hähnchenfilet in Streifen geschnitten und mit Girosgewürz
gewürzt.Dann anbraten in etwas Öl.
Die Knobisoße habe ich so gemacht:1 Becher fettarmer Joghurt,1 frischgepreßte Knoblauch,frischen Schnittlauch(kleingehackt) und mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt.
Brot in Ofen schieben bis es etwas knusprig ist ,Fleisch rein,Krautsalat und Tomaten,zuletzt die Soße darüber!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Döner

Zutaten:

für 6 Portionen
1 Fladenbrot (oder 250g Weizenbrot)
100g Salatgurke
3 Tomaten
480g Hähnchenbrustfilet
240g gemischter Salat (gibt es fertig zubereitet)
150g Magermilchjoghurt (1,5% Fett)
Knoblauch
Dill
1 EL Öl
Salz
Pfeffer

Anweisungen:

Fladenbrot aufbacken und in 6 Portionen schneiden.
Gurke in Scheiben schneiden.
Tomate in kleine Würfel schneiden.
Fleisch abtupfen und in Streifen schneiden.
Öl in eine beschichtete Pfanne geben, erhitzen und Hähnchenbruststreifen braten.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen.
Dill fein hacken.
Joghurt in eine Schüssel geben.
Dill und Knoblauch zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Fladenbrote mit gebratener Hähnchenbrust, Gurke, Tomate, gemischtem Salat und Joghurtsoße füllen.

Nährwerte pro Person: 276 kcal, 9g Fett, 26 g KH, 23 g Eiweiß

24 thoughts on “Döner”

  1. [quote=Fischi79]MMMh Ich ess für mein Leben gern Döner das Rezept werd Ich auf jeden Fall mal ausprobieren!
    Gruß Simone[/quote]

    Dann wünsche ich dir viel spaß dabei und sage mir wie es geschmeckt hat.

  2. [quote=Schlumpfine]
    Dann wünsche ich dir viel spaß dabei und sage mir wie es geschmeckt hat.[/quote]
    Klar mach Ich doch glatt 😆

  3. [quote=Fischi79][quote=Schlumpfine]
    Dann wünsche ich dir viel spaß dabei und sage mir wie es geschmeckt hat.[/quote]
    Klar mach Ich doch glatt :lol:[/quote]

    Danke schön das ist sehr lieb von dir . 🙂

  4. [quote=Schlumpfine][quote=Fischi79][quote=Schlumpfine]
    Dann wünsche ich dir viel spaß dabei und sage mir wie es geschmeckt hat.[/quote]
    Klar mach Ich doch glatt :lol:[/quote]

    Danke schön das ist sehr lieb von dir . :)[/quote]
    So bin Ich halt 😆

  5. Kennt Ihr diese kleinen Fladenbrote, die man zum Aufbacken in den Toaster tun kann? Die sind auch sehr lecker, wenn einem so ein normaler Döner zu viel ist

  6. [quote=Stellina]Kennt Ihr diese kleinen Fladenbrote, die man zum Aufbacken in den Toaster tun kann? Die sind auch sehr lecker, wenn einem so ein normaler Döner zu viel ist[/quote]

    Danke für den tip Stellina werde mal sehn wo ich die bekommen kann.

  7. [quote=Schlumpfine][quote=Stellina]Kennt Ihr diese kleinen Fladenbrote, die man zum Aufbacken in den Toaster tun kann? Die sind auch sehr lecker, wenn einem so ein normaler Döner zu viel ist[/quote]

    Danke für den tip Stellina werde mal sehn wo ich die bekommen kann.[/quote]

    Meistens beim Toastbrot

  8. [quote=Stellina][quote=Schlumpfine][quote=Stellina]Kennt Ihr diese kleinen Fladenbrote, die man zum Aufbacken in den Toaster tun kann? Die sind auch sehr lecker, wenn einem so ein normaler Döner zu viel ist[/quote]

    Danke für den tip Stellina werde mal sehn wo ich die bekommen kann.[/quote]

    Meistens beim Toastbrot[/quote]

    Werde ich morgen mal nach schauen .

  9. Ich hab das früher oft mit Gyros gemacht… diesem fertigen vom Aldi. Das hat aber zu viele Kalorien. Ich glaub ich probier das mit diesem Rezept auch mal aus. 😀

  10. [quote=Stellina]Und? Hast Du welche gefunden?[/quote]

    Nein habe ich noch nicht nachgeschaut werde ich aber beim nächsten Einkauf aber machen versprochen .

  11. meinst du pitas?
    die mag ich ja auch voll!
    füll die immer mit viel gemüse und leichtem kräuterdressing. manchmal auch ein bissel käse. leckere sache!

  12. DAS ist vielleicht ein Super-Rezept, habe das gestern (Sonntag) gemacht-
    meine Männer haben sich die Finger danach geleckt.

    Und das hat soooooo wenig Punkte!

    Danke Schlumpfine :knuddel:

  13. Kätzchen wrote: DAS ist vielleicht ein Super-Rezept, habe das gestern (Sonntag) gemacht-
    meine Männer haben sich die Finger danach geleckt.

    Und das hat soooooo wenig Punkte!

    Danke Schlumpfine :knuddel:

    Das freut mich aber wenn es deinen Männern und dir geschmeckt hat.
    Werde sehn ob ich noch mehr von diesen Rezepten finde die wenig an Punkten haben . 😉

  14. Das wäre toll, aber hier hast du bei meinen Männern den Vogel
    abgeschossen, den Döner ist die Leib- und Magenspeise meiner Herren 😉

  15. Na denn muß ich mir noch mehr mühe geben ,deinen Männer was besonderes zu finden was dann auch als Leibspeise küren. 😉

  16. … also Schlumpfine, Marlene hat Recht – superlecker und sogar meine bessere Hälfte hat sich die Finger geleckt und um Nachschlag gebeten …. und das obwohl das doch fettarm war und das kann ja eigentlich garnicht schmecken ….. *grins*

    Wie viele Punkte mag so ein Teil denn haben, Marlene???? Hast Du das ausgerechnet?

    Danke Dir Schlumpfine!

    LG Eugenie

  17. Bitte schön Eugenie habe ich doch gerne gemacht .Und es freut mich auch das deine bessere Hälfte auch noch nen Nachschlag haben wollte. 😀

    Werde versuchen ob ich noch mehr neue fettarme Rezepte finde die so großen anklang finden werden wie dieses Rezept hier.

  18. Hallo Ulrike,

    ich schreib Dir mal die Punkte dahinter:

    Schlumpfine wrote: Zutaten:
    für 6 Portionen
    1 Fladenbrot (oder 250g Weizenbrot) 65 g Pita haben 2,5 P -> 9,5 P
    100g Salatgurke 0 P
    3 Tomaten 0 P
    480g Hähnchenbrustfilet 8 P
    240g gemischter Salat (gibt es fertig zubereitet)
    150g Magermilchjoghurt (1,5% Fett) 1,5 P
    Knoblauch
    Dill
    1 EL Öl 3 P
    Salz
    Pfeffer

    Macht dann insgesamt 22 P -> pro Portion 3,5 P
    Damit lässt sich doch leben 😀

  19. Schlumpfine wrote: Das ist ja sehr wenig oder nicht ?

    Ja, Schlumpfine, damit kann man gut auskommen. Reicht die angegebene Menge denn, um 6 Leute satt zu machen?

  20. Stellina wrote: [quote=Schlumpfine]Das ist ja sehr wenig oder nicht ?

    Ja, Schlumpfine, damit kann man gut auskommen. Reicht die angegebene Menge denn, um 6 Leute satt zu machen?

    Das kommt darauf an ob die Personen gute Esser sind also mehr als ne normale Portion beinhaltet essen oder ob sie weniger essen .Also ich denke wenn es sagen wir mal gute Esser sind ,dann würde ich schon mehr machen denke ich .kommt wie gesagt auf die Personen an die mitessen sollen .

  21. Stellina wrote: Hallo Ulrike,

    ich schreib Dir mal die Punkte dahinter:

    [quote=Schlumpfine]Zutaten:
    für 6 Portionen
    1 Fladenbrot (oder 250g Weizenbrot) 65 g Pita haben 2,5 P -> 9,5 P
    100g Salatgurke 0 P
    3 Tomaten 0 P
    480g Hähnchenbrustfilet 8 P
    240g gemischter Salat (gibt es fertig zubereitet)
    150g Magermilchjoghurt (1,5% Fett) 1,5 P
    Knoblauch
    Dill
    1 EL Öl 3 P
    Salz
    Pfeffer

    Macht dann insgesamt 22 P -> pro Portion 3,5 P
    Damit lässt sich doch leben 😀

    Ich danke Dir, Moni! Naja, also für 6 Leute reicht es nicht. Aber ich hab so 1/4 der Menge gegessen, das wären so 7 P – geht ja auch noch für die Hauptmahlzeit, oder?! Und mein Schatz hat 1/2 des Brotes gegessen – der ist aber schon ein starker Esser. Also 1 Fladenbrot für 3 – 4 Leute würde ich sagen, Kommt drauf an, ob sie gute Esser sind und ob es noch was anderes geben soll …..

    Ganz liebe Grüße

    Eugenie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *