Daten verschwunden O_o

Liebe Gemeinde,

ich habe mir doch einen neuen Rechner zusammengebaut. Hatte vorher einen Notebook mit 2 250GB HDD, die mit Hilfe eines RAID-Controllers im Notebook vernetzt waren. Hatte als OS Vista 64Bit.

Jetzt habe ich auf meinem neuen Board doch SATAII-Anschlüsse und IDE. Nun habe ich das schlauer Weise so gelöst, dass ich am IDE-Strang den Brenner und die alte 500’er IDE-Platte angehangen habe. Die kleinen HDD vom Notebook habe ich in den Desktop mit rein gehangen und normal an die SATA-Anschlüsse gepappt.

So, hier habe ich als System laufen ein stabiles XP Pro mit NTFS Dateiformat.
Jetzt stößt es bei mir sauer auf, weil ich nicht mehr weis welches Dateiformat in Vista benutzt worde. Wenn ich die Platten anklicke, erscheinen nur meine ehemaligen alten Überordner, jedoch fehlt der Inhalt!

Ein RAID-System habe ich nicht konfiguriert auf dem Desktop habe da keine Muse zu gehabt bis jetzt, man kann irgendwas im BIOS noch einstellen, aber ehe ich dort wieder den Vogel abschieße frage ich lieber einmal hier nach, was ich tun kann, um meine Daten wieder zu sehen. Dort war alles Wichtige drauf von der Arbeit bis zur Musik. Liegt es am ehemaligen RAID-System dass die Daten verschwunden sind? Liegt es am Dateisystem? Liegt es daran dass eventuell eine 250’er Platte einen Ratsch weg hat weil sie auch schon so komisch klackt? Die andere kleine Platte läuft geräuschlos und schnell. Ich weis nicht mehr weiter und hau gleich alles in die Tonne 😮 :bye:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *