Crema Catalana

Ich stelle hier das Rezept etwas abgewandelt ein, so wie es uns am besten schmeckt ­čść

150 gr Zucker f├╝r die Creme und 50 gr Zucker zum Karamelisieren
4 Eigelb
1 E├čl├Âffel Speisest├Ąrke
500 ml Milch
4 Zimtstangen
Mark aus 1 Vanilleschote
abgeriebene Zitronenschale (unbehandelte Biozitrone), Schale 1 ganzen Zitrone

(Im Original nur 1 Zimtstange, keine Vanille und Schale einer halben Zitrone)

Ich leg die Zimtstangen immer schon fr├╝her in die Milch, damit das Aroma besser in die Milch zieht.

Zucker, Vanillemark und Eigelb schaumig r├╝hren
dann nach und nach die Speisest├Ąrke, Milch (mit Zimtstangen), und die Zitronenschale unterr├╝hren.

Unter st├Ąndigem R├╝hren auf dem Herd erhitzen, bis die Masse stockt.

Dann f├╝lle ich die Creme in 4 Sch├Ąlchen, in jedes Sch├Ąlchen 1 Zimststange legen.

Nach dem Erkalten stelle ich die Creme dann ins Gefrierfach zum frosten.

Vor dem Servieren Zucker aufstreuen und diesen karamelisieren (ich hab so nen kleinen “Gasflammenwerfer” daf├╝r, man kann die Creme aber auch kurz in den Backofen mit Oberhitze bzw. Grill stellen)

Kalorien? – Keine Ahnung

Wer will kann die Creme auch aus den Sch├Ąlchen st├╝rzen und mit Fr├╝chten oder Waldbeersahne servieren – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt ­čść

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *