Computer(-Gehäuse) “vibriert”

Einen schönen Guten Morgen zusammen,

nachdem mein PC nun seit einiger Zeit etwas “nervt”, habe ich mir überlegt, ich frag euch einfach mal, woran das liegen könnte.

Folgendes Problem.

Immer wieder fängt der PC bzw. das Gehäuse an zu “vibrieren”. Es macht einen unglaublich nervigen “Brrr”-Sound. Es hört sich so ähnlich an, als ob jemand auf dem Handy anruft und der Vibrations-Alaram eingeschalten ist. Dieses Geräusch taucht dann im 2 oder 3 Sekunden-Takt auf.
Das Geräusch kommt ganz sporadisch. Entweder, wenn ich ihn hochfahre, nur Musik höre, irgendwas Spiele, im Internet surfe, etc.
Eine Überlegung war folgende:
Dadurch, dass der Subwoofer ca. 1,5 Meter neben dem Gehäuse auf dem Boden steht und eben immer wieder tiefe (Bass)-Töne von sich gibt, könnte er ja vielleicht die Schrauben “lösen” und so das vibrieren verursachen. Jedoch schließe ich das jetzt aus. Warum? 1. Ich habe alle Schrauben nachgezogen und 2. das Geräusch / Vibrieren entsteht auch, wenn der PC nur an ist, sonst aber nichts macht..

Woran könnte das denn liegen? Sobald ich den PC bzw. das Gehäuse “schlage*” bzw. leicht “zusammendrück”, ist Ruhe. Dies kann aber nicht die Lösung sein :-)

Vom Gehäuse her ist es ein Dell-Dimension 5150-typisches. [IMG]http://www.htcdominicana.com/tienda/image/Dell5150_Big.jpg[/IMG]

* unter “schlagen” verstehe ich ein leichtes “die Hand aufs Gehäuse fallen lassen”. :-)

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Liebe Grüße

// EDIT: Sollte ich im falschen Thread gelandet sein, bitte verschieben. Jedoch war mir der “Modding”-Thread noch am sympatischsten :-)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *