Computer Audiobearbeitung

Hi Leute.

Ich wollte mir einen Computer zusammenbasteln der auf mein Hobby ausgerichtet ist: Homerecording.
Ich bin gerade dabei mir schrittweise ein Homestudio einzurichten, allerdings stehe ich gerade ein wenig in einer Krise: Phenom x6 oder i7 920 (oder den günstigeren?! 930)?

der x6 wartet mit 6 Kernen auf, die sich leicht auf 3ghz bringen lassen, aber für solche arbeiten wird eigentlich ein i7 empfohlen, da er mit HT spürbar schneller sein soll.

meine bisherige Konfiguration sah so aus:

okay, ich werde dann jetzt mal alles schön ordentlich zusammenfassen:

phenom x6 1055T
[URL]http://geizhals.at/a517723.html[/URL] ~160€

scythe mugen 2
[URL]http://geizhals.at/a486335.html[/URL] ~36€

xigmatek asgard gehäuse
[URL]http://geizhals.at/a461085.html[/URL] ~40€

samsung ecogreen 1tb
[URL]http://geizhals.at/a506723.html[/URL] ~50€

super flower amazon 450w
[URL]http://geizhals.at/a492447.html[/URL] ~55€

ASRock 880G Extreme3
[URL]http://geizhals.at/a527593.html[/URL] ~90€

8gb Ripjaws 1333
[URL]http://geizhals.at/a466065.html[/URL] ~90€

Da ich noch recht weit unter meinem Budget liege, war ich so frei noch eine SSD hinzuzufügen, und habe mich hier für diese entschieden

OCZ Agility 2 Extendet 64GB
[URL]http://geizhals.at/a530762.html[/URL] ~110€

====================

macht ~630€ Kritik und Verbesserungsvorschläge sind herzlichst willkommen

(ne bessere Grafikkarte tu ich irgendwann später nachrüsten, der PC wird erstmal nur fürs recording benutzt)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *