Braucht man einen Anwalt beim Notar?

Hallo, da wir ja noch ein paar Sachen für das Haus brauchen haben wir uns zusätzlich noch dazu entschieden, beim Notar ein Testament zu hinterlegen. Unser Anwalt, der uns bei der Planung und beim Bau begleitet hat, meinte er möchte gerne mit kommen, damit auch alles zu 100% passt. Braucht man das wirklich? Ich hab mal nachgelesen und es scheint wohl so üblich zu sein, dass der Anwalt da dabei ist. Es steht auch auf vielen Seiten von Rechtsanwälten habe ich gesehen, wie hier: http://www.recht-muenchen.eu/schwerpunkte/immobilienrecht.htm “…bis zur Begleitung zum Notar.” Ist das tatsächlich notwendig?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *