Blumendünger selber machen?

Da jetzt schön langsam wieder die Gartenzeit los geht, stellen sich mir im Moment einige Fragen, die ich mir aber zum Teil schon selber beantworten konnte. Kann man Blumendünger eigentlich selbst machen? Wenn ja, was eignet sich da alles an Dünger?

9 thoughts on “Blumendünger selber machen?”

  1. In fast jedem Haushalt befinden sich Stoffe, die sich gut als Dünger eignen, dazu zählt zb Kartoffel, oder auch Eierwasser. beliebt ist auch Kaffeesatz als natürliches Düngemittel.

  2. Du würdest dich wundern, mit was man Pflanzen alles düngen kann.
    Hier mal eine Liste:

    Bananenschalen
    Eierwasser
    Kaminasche
    Speisenatron
    Finger- und Fußnägel
    Knochenmehl
    Kartoffelwasser
    Bier
    Cola
    Pferdedung
    Aspirin
    Barthaare
    Alaun
    Kaffeesatz
    Teeblätter

    Ich persönlich kann aus eigener Erfhrung folgende empfehlen: Kaffeesatz, Bananenschalen, Eierwasser, Kartoffelwasser und Backgefe, weitere Tipps, liefert dieser Link.

  3. vom Kaffeesatz habe ich auch schon oft gehört, aber noch nie selber benutzt. Habe Orchideen zu Hause und traue mich nicht, die mit Kaffeesatz zu düngen :)

  4. Ich kenne auch ein Trick mit Mineralwasser:
    Wenn Sie Mineralwassertrinker sind, dann kommt es hin und wieder vor, dass Sie Wasser wegschütten, wenn es zu lange offen herumgestanden hat. Das muss nicht mehr sein. Gießen Sie damit Ihre Blumen, so sparen Sie Wasser und Dünger.

  5. Du kannst alle organische Abfälle als Dünger verwenden. Auch den Kaffeesatz, machen wir nicht anders.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *