Bitte nicht! :(

Stille ja von Anfang an..
es hat alles so super geklappt..!

seit 3Wochen schmerzt meine Brust tierisch aber hauptsächlich meien Brustwarzen, meine Hebi meinte sie sieht normal aus nur ein bisschen gerötet.
So sie sagte mir dann ich solle ganz normal mit einer Fettcreme extra für beanspruchte Brustwarzen regelmäßig und so oft wie möglich einschmieren.
Gesagt, getan.. hat sich aber nichts verbessert.

Sie hat nochmal geschaut und gesagt es könnte ein Pilz sein, sie ist sich aber nicht sicher. Solle mit einer Pilzcreme aus der Apotheke schmieren.
Gesagt, getan… hat sich nichts verbessert.

Nun meinte sie ich soll mal einen Arzt oder Ärztin drüber schauen lassen, als ich jetzt mit Jonas die U3 hatte, hat die Kinderärztin die ich seit ich klein war hatte und kenne drüber geschaut und gemeint das es definitiv Entzündet ist :( jetzt habe ich eine neue Salbe.

Soviel zur vorgeschichte..
jetzt komme ich aber zu meinem eigentlichen Problem!
Ich pumpe seit das angefangen hat ab, aber jetzt kommt kaum noch Milch. Es ist richtig anstrengend noch überhaupt was herraus zubekommen, muss mittlerweile sogar mit HA Pre zufüttern weil es nicht reicht.

Stillt meine Brust jetzt aufeinmal ab???

Ich möchte sogern wieder stillen :sad:

10 thoughts on “Bitte nicht! :(”

  1. kann dir dazu leider nicht viel sagen aber meine hebi hatte zu mir gesagt als ich mit den pumpen anfing das es sein kann das die milchproduktion zurück geht weil nichts das so gut ankurbelt wie das baby.

    Ich bin am abstillen ;( wollte eig weiter stillen aber ich habe zu viel abgenommen ich habe ja vor der ss 45 kg gehabt und kurz vor der geburt 52kg und nun hab ich nur nioch 42kg und musste rapiede das stillen fallen lassen :wein

    Naja lieber soo als wenn ich dann irgendwann umkippe davon hat mein kind dann auch nix ne 😉

  2. Wer nur abpumpt und nicht anlegt, stillt automatisch ab.
    Ich hab auch so abgestillt. 2 Wochen und es war kein Tropfen mehr da.

  3. Ach ja… Ich hatte auch ne böse Brustwarzenentzündung. Bei mir hat geholfen, nach dem Stillen Muttermilch rausdrücken, einschmieren und bei Rotlicht trocknen lassen. Es wurde ganz schnell besser. Und ich hatte es wirklich heftig. Meine Brustwarze hat geblutet! Und ich hab trotzdem weiter angelegt. Höllische Schmerzen!

    Viel Erfolg und gute Bessserung.

  4. Pumpst du nu noch ab? Dann kann es schon sein, dass es jetzt weniger Milch wird, weil du ja mit dem Abpumpen nicht soviel rausbekommst, wie wenn dein Kleiner trinkt.

    Ich hatte im KH auch ne blutige Brustwarze und anfangs auch heftige Schmerzen. Ich habe es immer lange an der Luft trocknen lassen. Es war dann irgendwann weg.

  5. Ja ich pumpe noch ab.
    Bekomme ca. 100ml mit ach und krach herraus.
    Das reicht ihm aber nicht mehr.

    Hatte ihn als die Schmerzen so heftig waren auch weiter angelegt, aber dann kam Nachts ein so starker schmerz beim Stillen das ich nicht mehr konnte.

    Habe ihn jetzt heute morgen wieder das erste mal angelegt und das schmerzt so höllisch, trotzdem war es wieder total schön ihn in meinem Armen liegen zu haben und trinken zu sehen.
    Meine Brust sieht so leer aus und fühlt sich auch so an :(

    Wenn ich aber lese wie es bei euch war ermutigt mich das trotzdem jetzt wieder weiter zumachen!!!
    Möchte auf keinen fall das meine Brust abstillt!

    Hoffe bloß das die Entzündung bald weg geht :sad:

  6. Josybabe, habe das mit der Muttermilch ausstreichen, einschmieren und bei Rotlicht trocknen lassen ausprobiert..
    hab anfangs einen Fön benutzt und jetzt Rotlicht und es klappt super!!!!!!!!!!!!!!!!! Bin echt begeistert :)) :rolleyes:

    Das hilft ja wirklich, kann ihn jetzt anlegen es schmerzt zwar noch leicht, aber es ist in Ordnung.
    Wenigstens ist nicht mehr dieser schmerz vorhanden das mir beim stillen die Tränen in den Augen stehen.

    Wenn ich mit dem Rotlicht etc. weiter mache wird es bestimmt bald weg gehn, ich merke jeden Tag einen Erfolg mehr.

    Hatte zwar schon oft davon gehört, es aber nie angewahnt. Jetzt wo du aber geschrieben hast das es bei dir geholfen hat..
    hat mich das irgendwie animiert, keine ahnung warum :nix: doch ich hatte den drang es gleich auszuprobieren!

    Danke DIR ganz Herzlich!!! :thx :dolaspring

  7. in der Klinik können sie dich lasern, bei meiner zimmernachbarin hat das super geklappt und ihre entzündung war nach zwei tagen weg!

    ABER wenn das Rotlicht auch hilft ists doch super!

  8. Lasern?..
    wusste garnicht das so etwas geht.

    Wie wird das denn gelasert??? Was passiert da genau, weißt du das? :grueb:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *