Besitzt ihr ein eigenes Auto und wenn ja, welches?

Dieser Thread dient dem Austausch über den eigenen Wagen und anders, als der Auto-Thread, nicht dazu, über Fahrweise und Autos im Allgemeinen zu diskutieren. 😉

Wie bereits erwähnt, möchte ich von euch wissen, ob ihr stolze (oder weniger stolze) Besitzer eines eigenen Automobils seid, oder ob ihr regelmäßig den Wagen eures Partners oder eurer Eltern fahrt. Und um was für einen es sich dabei handelt. 🙂

94 Gedanken zu „Besitzt ihr ein eigenes Auto und wenn ja, welches?“

  1. Ich fahre regelmäßig noch den Golf IV von meiner Mutter. Habe aber gestern erfahren, dass der ab Dienstag mir gehört :yahoo: Meine Mom kauft sich ’nen Golf VI 🙂

  2. Hab zum 18. nen noch recht neuen Twingo geschenkt bekommen. Geschwindigkeitsrekorde stell ich damit zwar keine auf, aber er is billig reicht für mich und war umsonst. Was will man mehr. Probezeit is nun auch endlich rum

  3. freak;491816 wrote: Ich hab einen Mercedes A 🙂

    Damit darfst du aber nicht zu schnell in die Kurve fahren. :cheesy:

    Ich hab kein eigenes Auto. Zu teuer und nicht innovativ. Warte lieber auf vernünftige Autos (Elektro oder Wasserstoff).

  4. Fahre einen Seat Toledo 1M TDI [COLOR=black](BJ.2000) [/COLOR]mit 81kW in dunkelgrün-metallic 😉

    edit: Ist natürlich mein eigenes Auto.

    btw: Hatte immer nur eigene Autos 😉

  5. Pathor;491819 wrote: Damit darfst du aber nicht zu schnell in die Kurve fahren. :cheesy:

    :upsidown: Stimmt wohl. ^^ Ich probiers lieber nicht aus. 😀

  6. Ich fahre Mercedes 😀

    Einen ganz großen.
    Eine Fahrt 2,20€ – 4 Fahrten 7,70€ und einen ganzen Tag für 5,20€ :cheesy::upsidown:

  7. Ich habe schon mein 2. auto^^:D

    und ich hatte mein auto schon bevor ich einen führerschein hatte und zu meiner schande muss ich sagen ich bin damit schon rumgefahren ohne lappen:uoh:

    zur zeit habe ich noch meinen Nissan Almera N15 1.6 SR;)

    @ jacky was haste denn für eine a Klasse ne neue oder die alte?

  8. freak;491880 wrote: Ist auch mein 2. Auto ^^

    Im Moment ist es der alte.. *gg*

    die neuen fahren sich viel besser als die alten^^:D

    und was für eine motor hast du?:D

  9. Rasta;491879 wrote:
    und ich hatte mein auto schon bevor ich einen führerschein hatte und zu meiner schande muss ich sagen ich bin damit schon rumgefahren ohne lappen:uoh:

    Da kenne ich aber noch mehr Leute, als dich. Einer meiner Freunde ist ein Jahr lang ohne Führerschein herumgefahren (wobei man auch sagen muss, dass er bereits sehr gut fahren konnte, weil er es irgendwann mal beigebracht bekommen hatte – Autofahren ist an sich ja auch nicht so schwer – und schon den Motorradführerschein besaß). Und ein, zwei Fahrten auf einem Feldweg im Urlaub hat doch sicherlich schon der ein oder andere Heranwachsende mal gemacht.

  10. Douglas-der-2.;491884 wrote: Da kenne ich aber noch mehr Leute, als dich. Einer meiner Freunde ist ein Jahr lang ohne Führerschein herumgefahren (wobei man auch sagen muss, dass er bereits sehr gut fahren konnte, weil er es irgendwann mal beigebracht bekommen hatte – Autofahren ist an sich ja auch nicht so schwer – und schon den Motorradführerschein besaß). Und ein, zwei Fahrten auf einem Feldweg im Urlaub hat doch sicherlich schon der ein oder andere Heranwachsende mal gemacht.

    ich sage mal solange nichts passiert kann man vieles machen nur wenn dann was passiert muss man dafür auch grade stehen;)

  11. @Douglas-der-2. bitte füge doch noch Mercedes deiner Umfrage hinzu, möchte nicht „Andere“ anklicken. Ich denke die Marke ist nen eigenen Eintrag wert.:D

    Ich fahre momentan einen Mercedes Benz W140 S500 (V8 326PS). Macht schon Spaß aber ist doch ein rechter Spritschlucker. Aber man gönnt sich ja sonst nix.:cool:

  12. psy;491893 wrote: @Douglas-der-2. bitte füge doch noch Mercedes deiner Umfrage hinzu, möchte nicht „Andere“ anklicken. Ich denke die Marke ist nen eigenen Eintrag wert.:D

    Ich fahre momentan einen Mercedes Benz W140 S500 (V8 326PS). Macht schon Spaß aber ist doch ein rechter Spritschlucker. Aber man gönnt sich ja sonst nix.:cool:

    genau soeinen hätte ich mir auchmal fast gehohlt nur in schnee weiß und mit vollausstattung^^

    sagmal paar daten von deinem;)
    ich schätze mal der schluckt so 25 bis 30 liter^^:D:cool:

  13. Daten kannste hier sehen:
    http://fahrzeuge.hoerl.info

    Verbrauch liegt mit Winterreifen bei leicht sportlicher Fahrweise um die 16l, Sommer mit größeren Reifen wohl um die 18l. Über 20 schafft man auf der Bahn auch, aber bei gemütlicher Fahrweise Autobahn bei 160 und Tempomat grad mal 12l.:D

  14. psy;491907 wrote: Daten kannste hier sehen:
    http://fahrzeuge.hoerl.info

    Verbrauch liegt mit Winterreifen bei leicht sportlicher Fahrweise um die 16l, Sommer mit größeren Reifen wohl um die 18l. Über 20 schafft man auf der Bahn auch, aber bei gemütlicher Fahrweise Autobahn bei 160 und Tempomat grad mal 12l.:D

    bei 16 bis 18 litern schauste aber nur das gaspedal an^^:D;)

    ich hatte so 20 bis 25 liter wo ich mal soeinen gefahren bin^^:D

  15. psy;491914 wrote: Ich möcht ihn gern auch noch ein paar weitere Tage fahren.;)

    verstehe ich ist ja sozusagen ein panzer auf rädern^^:D;)

    ich überlege grade ob ich mir nen 320 zulege also als motor^^:D

  16. ich habe nen opel corsa C (bj 2001).
    und im gegensatz zur meinung manch anderer hier, haben diese autos sehr wohl eine daseinsberechtigung:sure:

    @mandy: mit chauffeur? und navi? und 500ps unter der haube? und viel platz für deine kinderwagen?:D

    mfg fox

  17. FoxMcLoud;491928 wrote:

    @mandy: mit chauffeur? und navi? und 500ps unter der haube? und viel platz für deine kinderwagen?:D

    mfg fox

    Keine Ahnung wieviel PS, aber sehr viel Platz für meinen Kinderwagen :D:D:D UNd Chauffeur? Aber klar doch, was glaubst du denn?:upsidown:

  18. Naja, danni! Die alten Opels waren sicherlich topp, aber was wir z.b. als Firmenwagen haben, Corsas als Halbautomatik, die erst bei 4-5000 Umdrehungen in den nächsten Gang schalten-SUper Idee, super Idee!:D

    Also früher fand ich Opel deutlich besser, heute würde ich mir wohl auch lieber nen Benz oder nen Audi zulegen wollen:)

  19. meiner ist metallic-silber und ich bin einfach nur schwerstens begeistertm dass der nach bald 18 Jahren immer noch fährt und das nicht mal langsam(um mal ein paar hier zu ärgern: Gestern nen Benz abgezogen, tja is schon *******, wenn man seine Riesenmaschine nicht mal bedienen kann höhöhö:D)

  20. meiner ist auch schnell… nur leider ist der turbolader defekt…. aber dann kommt halt nen neues… ist zwar schade… aber was soll´s….

    meiner ist aber größer und ich spare mehr sprit als du ein… 😀

  21. Hey ich komme mit einem Tank 550 km weit, das ist noch ganz ordentlich und OHNE turbolader schafft er noch 160 km/h spitze, was nicht überragend ist, aber dennoch ausreichend-und wenne noch nen Superkumpel neben dir zu sitzen hast, dann sind lange Autobahnfahrten kein Problem:D

  22. meiner schafft mit nen vollen 1245km… gut gesellschat zu haben is immer jut… wenn habe ich ja auch noch meine kinder und wenn die singen ist genug stimmung da… und wozu gibt es laute rockmucke wenn man allein ist…
    gut man sollte nie auto fahren wenn man sauer ist und dabei noch ziemlich laute musik hören:)

  23. psy;491893 wrote: @Douglas-der-2. bitte füge doch noch Mercedes deiner Umfrage hinzu, möchte nicht „Andere“ anklicken. Ich denke die Marke ist nen eigenen Eintrag wert.:D

    Oh, wie peinlich. Daran habe ich ja wirklich nicht gedacht. :cheesy: Leider ist es nicht mehr möglich, die Umfrage im Nachhinein zu ändern…

    FoxMcLoud;491928 wrote: ich habe nen opel corsa C (bj 2001).
    und im gegensatz zur meinung manch anderer hier, haben diese autos sehr wohl eine daseinsberechtigung:sure:

    … 😀

    HSVDanni;491947 wrote: Opel ist mit das Beste, was es gibt, ich spreche da aus Erfahrung 😉 🙂

    :rofl:

  24. HSVDanni;491947 wrote: Opel ist mit das Beste, was es gibt, ich spreche da aus Erfahrung 😉 🙂

    Ich kann aus eigener Erfahrung das genaue Gegenteil behaupten. Mein Vater fährt ’nen Opel als Firmenwagen…nur Ärger mit. Da lob ich mir doch VW :up:

  25. Am Besten finde ich persönlich die Wagen von Audi. Schön verarbeitet, klasse Design und tolles Fahrgefühl.
    Die meisten technischen Innovationen hatte hingegen Toyota (wie vor einigen Jahren schon mit dem Prius). Genau solche Autos müssten vermehrt auf dem Markt zu finden sein.

    Aber auch mein Ford Fiesta fährt recht spritsparend. Im Winter verbraucht er zwar etwas mehr, aber dennoch hält er sich um die 6 Liter. Und der CO2-Ausstoß ist auch gerade noch vertretbar.

  26. meiner verbraucht bei 160 kmh auf der autobahn 7 liter…
    mehr geht sogar garnicht, da der nur 60ps und 3 zylinder hat.
    bei normaler fahrweise im stadtverkehr oder außerorts sinds dann so knapp unter 6 liter.

    mfg fox

  27. Shooti;492037 wrote: Ich kann aus eigener Erfahrung das genaue Gegenteil behaupten. Mein Vater fährt ’nen Opel als Firmenwagen…nur Ärger mit. Da lob ich mir doch VW :up:

    Kenne das Problem mit Opel. Meine Schwester fährt nen Corsa, die Karre stand auch schon öfters in der Werkstatt. Mit unserm Golf haben wir dagegen jedoch keine Probleme, genau, wie mit dem Mercedes (Firmenwagen) meines Vaters.

  28. tommi1312;492059 wrote: Kenne das Problem mit Opel. Meine Schwester fährt nen Corsa, die Karre stand auch schon öfters in der Werkstatt. Mit unserm Golf haben wir dagegen jedoch keine Probleme, genau, wie mit dem Mercedes (Firmenwagen) meines Vaters.

    ich bin der selben meinung also wenn man nicht grade ein montagsauto von vw oder benz hat gibts eigentlich wenig probs^^:D

    aber opel die haben schon ziehmliche probleme;)

  29. Opel war ja auch mal sehr zuverlässig, die gehören ja nicht umsonst zu den größeren Autobauern, allerdings hat man sich den Ruf in den 1980er Jahren versaut. Rost o.ä. waren bei den Modellen keine Seltenheit. 😉

    Ich frage mich nur, warum Opel die Qualitätsprobleme bis heute nicht ausgemerzt hat. :notsure:

  30. tommi1312;492065 wrote: Opel war ja auch mal sehr zuverlässig, die gehören ja nicht umsonst zu den größeren Autobauern, allerdings hat man sich den Ruf in den 1980er Jahren versaut. Rost o.ä. waren bei den Modellen keine Seltenheit. 😉

    Ich frage mich nur, warum Opel die Qualitätsprobleme bis heute nicht ausgemerzt hat. :notsure:

    die wissen schon wo die fehler liegen nur das liebe geld wieder weil die produktion dann länger dauern würde;)

  31. tommi1312;492073 wrote: Ja atm haben die eh kein Geld für i.was ausbessern, es sei denn der Staat hilft, was ich aber nicht gut finde :no:

    das sehe ich genauso dann müssten sage ich mal auch die anderen autobauer was bekommen wenn sie es den brauchen.

    das mit der abfrag prämie ist auch soein schwachsinn :notsure:

  32. Die Abwrackprämie zahlt sich doch jetzt schon aus. Viele neue Kleinwagen werden jetzt unter die Leute gebracht. In einem Staat, wie die BRD, die stark von der Autoindustrie abhängig ist, lohnt sich das auf jeden Fall. Zwar war ein großes Risiko da, jedoch war es der richtige Schritt :up:

  33. tommi1312;492084 wrote: Die Abwrackprämie zahlt sich doch jetzt schon aus. Viele neue Kleinwagen werden jetzt unter die Leute gebracht. In einem Staat, wie die BRD, die stark von der Autoindustrie abhängig ist, lohnt sich das auf jeden Fall. Zwar war ein großes Risiko da, jedoch war es der richtige Schritt :up:

    ja aber die werkstadten werden weniger zu tun haben weil neue autos = kann net soviel kaputt gehen;)

  34. Es sind doch nciht schlagartig alle alten Autos weg. 😉

    Auf der anderen Seite ist die Zulieferersparte um längen größer als Werkstätten 😉

  35. tommi1312;492090 wrote: Es sind doch nciht schlagartig alle alten Autos weg. 😉

    Auf der anderen Seite ist die Zulieferersparte um längen größer als Werkstätten 😉

    ja schön aber wielange hält das denn an irgendwann sage ich mal gibt es dann wieder keinen absatz;)

  36. Vor allem in einer Wekrstatt arbeiten vllt. ca. 10 Mitarbeiter durchscnittlich, gibt ja auch die 1-Mann-Werkstätten.
    Bei der Zulieferersparte isses dabei ja nicht geblieben, da geht die Schlange Rückwärts. Denn bei den Zulieferern fächert sich das so gewaltig auf. Da hängen Stahlhände´ler und Kunststofffabrikanten/Händler hinten dran. Hinter denen stehen Stahlwerke sowie die Kunststoffindustrie. Und deutscher Stahl gehört weltweit immernoch qualitativ zu den besten daher ist dies immernoch in deutschland ein sehr Großer Wirtschafstsektor. Hier geht es also nicht allein um die Zulieferer hinter denen stehen dann immernoch etliche Millionen Leute die die Grundstoffe Liefern.
    Und man hat an der Abwrackprämie einen deutlichen Wiederanstieg erfahren können.Die war sehr sinnvoll.
    Bei Opel ist das Problem GM.
    Daimler z.B. konnte viel mit Privatanleihen regeln und haben smit schon wieder 8 Milliarden € vorrübergehende Liquidität. Das kann Opel nicht tun, denn das Geld versickert sofort und ohne Kontrolle in den USA bei GM. Daher MUSS der Staat da eingreifen, denn der Staat kann bedingungen stellen, für die Verwendung des Geldes.

    ja schön aber wielange hält das denn an irgendwann sage ich mal gibt es dann wieder keinen absatz

    Die Prämie ist dafür Gedacht den Zeitraum der Krise ein wenig zu Überbrücken. Du musst bedenken nicht jedes Auto bekommt diese Prämie aufgrund des vllt. noch zu geringen Alters. Aber in 2 Jahren is das dann auch zu alt.

    Wo mir allerdings ein wenig das Essen wieder hochkommt ist Schäffler. Wenn cih so dermarßen Zocke und 10 Milliarden Schulden mach auf Risiko, kann ich nciht heulend im Fernsehn stehen und Geld vom Staat verlangen. Das hätte es vorher nicht gegeben, wer so spekuliert muss damit rechnen auf die Schnauze zu fallen.
    Bitter ist es schon für die vielen Arbeiter, aber Verständnis hab ich da keins!

    So genug OT von mir 😛

  37. Man, man, man… da wird dieser Thread extra neu eröffnet, um über die eigenen Pkw zu sprechen (wo das doch genauso gut in dem schon bestehenden Autothread hätte passieren können!) und dann redet ihr hier doch wieder OT… :whatever:

    @Topic: Mich bewegt ein Nissan Primera 2,0 SLX mit 115PS von A nach B. Davor hatte ich als Erstfahrzeug einen Golf II Diesel und später einen Golf III Benziner und ich muss nach meinen Erfahrungen mit dem Asiaten sagen: Nie wieder VW! Auch wenn mir der neue Scirocco echt sehr gut gefällt…

    HSVDanni;492187 wrote: Sry Rasta aber bei Leuten wie dir hilft echt nichts mehr. Führerschein wegnehmen und lebenslange Sperre geben, das ist da,s was ich machen würde, wenn ich die entsprechenden Rechte hätte. Und das ist das einzig richtige…. :sure:

    Beschleunigen, wenn du überholt wirst… sonst gehts noch oder?! :whatever:

    Sry wenn das jetzt hart klingt, aber was du über das Thema Autofahren schreibst ist echt nur noch krank. Straßenrennen, Überholmanöver behindern….

    (aus dem Plauderthread zitiert, da man sich dort auch schon über die zunehmende Autoplauderei beschwerte)
    Was bringt’s denn, Danni?! Bin mir sicher, er würde trotzdem fahren! :head:

    Rasta;491879 wrote: und ich hatte mein auto schon bevor ich einen führerschein hatte und zu meiner schande muss ich sagen ich bin damit schon rumgefahren ohne lappen:uoh:

    Abgesehen davon, dass das perfekt ins Bild passt, fehlen mir echt die Worte. Aber mit Schande liegste schon gar nicht mal so schlecht! 😮

    freak;491816 wrote: Ich hab einen Mercedes A 🙂

    Mit 17 schon ’nen Benz fahren?! 😀 Respekt, die meisten haben mit 17 noch nicht mal den Lappen…

    Pathor;491819 wrote: Ich hab kein eigenes Auto. Zu teuer und nicht innovativ. Warte lieber auf vernünftige Autos (Elektro oder Wasserstoff).

    Mh… solange für die Herstellung von Wasserstoff mehr CO² in die Luft geballert wird, als man es mit einem Verbrennugsmotor tut, ist das aber nicht sehr innovativ. Mal sehen, was die Zukunft bringt…

    Whiteangel;492051 wrote: meiner 4,9l 😀

    Das nenne ich mal einen zeitgemäßen Verbrauch :up:

  38. asciiMO;492316 wrote: Mh… solange für die Herstellung von Wasserstoff mehr CO² in die Luft geballert wird, als man es mit einem Verbrennugsmotor tut, ist das aber nicht sehr innovativ. Mal sehen, was die Zukunft bringt…

    http://wasserstoffwelt.richey-web.de/blaue_strasse.htm
    Theoretisch könnte jeder selbst eine Wasserstofftankstelle zu Hause haben. Sieht dann so aus, wie eine Minihütte mit Solarzellendach (schon im Fernsehen gesehen). 😉

  39. Tutti-Frutti;492620 wrote: Mercedes Benz E200 Kompressor (163 PS)
    und
    Mazda 3

    wie alt bist du den wenn ich mal fragen darf?

    und was haste da für eine e-klasse nen 210 oder 211 ?

  40. Yeah, ich darf ja auch Brumbrum fahren 😀

    Derzeit fahr ich hauptsächlich mit unserem Opel Combo, damit ich Autofahren lerne. PS = 0 ^^ Sicht in Spiegel usw = 0, Komfort = 0 XD
    Ist eben unser Hundeauto. Ich fahr aber gern damit. In dem Auto werd ich nicht so zum Zuschnellfahren verleitet.
    Wenn ich nicht grad im Opel sitze fahr ich mit umsrem 5er Combi [yeah, Familienkutsche :D], soweit ich mich erinnern kann 5.30d. Das ist natürlich was ganz anderes =D Automatik, Sitzheizung und viel PS.
    Aber da unser 5er grad in Reperatur steht [Getriebeschaden. Nicht so schlimm, kostet ja nur zwischen 4000 und 5000€ ._.] kurv ich mit nem neuen 3er rum. Hui, der ist lustig. Da merkt man die Geschwindigkeit echt gar nicht. Macht aber Spaß.

    Ich trauer aber immer noch unserem 7.35 hinterher 🙁 Warum verkaufen wir den ein Jahr, bevor ich den Führerschein hab? 😀

    Naja, ich bin mal gespannt, ob zum 18ten ein Autolein vor der Tür steht. Steht noch voll in den Sternchen. :uoh: Aber man darf ja noch hoffen. Traum wär natürlich ein schöner 3er, wobei das eigentlich das typische Auto unserer türkischen Einwohner ist :notsure: Ich kanns aber verstehen..

  41. Angus17;492699 wrote: Dann mach ich weiter: Bei Mercedes Weggeschmissen

    😀

    jopp den kenne ich auch der ist genial^^:D

    opel = ohne power ewig letzter

    gti = gehirntote insassen

    :p

  42. Rasta;492670 wrote: wie oft noch 22 jetzt^^:D

    Ich hatte dich noch nie gefragt 😮 Und wenn’s dich nervt, trag’s doch in dein Profil ein!

  43. Sagt mal, fahren bei euch auch Fiat 500 rum wie nach ner Invasion? Das ist nimmer schön, die gibts bei uns seit ein paar Wochen wie Sand am Meer.

  44. Eig sollten zur Zeit Corsas rumheizen wie bei nem Kreuzzug.
    Is dank der Abwrackprämie das meist verkaufte Auto zur Zeit. Eisenach fährt deswegen seit eienr Woche unter Vollast und haben heute die Kurzarbeit beendet. Aber ich merk bisher von beiden nix. Hier fahren viele BMWs,Audis und Mercedes rum.

  45. nutella;492821 wrote: Sagt mal, fahren bei euch auch Fiat 500 rum wie nach ner Invasion? Das ist nimmer schön, die gibts bei uns seit ein paar Wochen wie Sand am Meer.

    nee weder fiat 500 noch corsas fahren bei uns übermäßig rum:D

    mercedes und audi siehste oft^^;)

  46. Ich verstehe die Leute nicht, die sich jetzt mit der Abwrackprämie ein ausländisches Fabrikat kaufen. Dafür werden die Steuergelder dann verprasst und das Geld fließt ins Ausland. :down:

  47. Shooti;492967 wrote: Ich verstehe die Leute nicht, die sich jetzt mit der Abwrackprämie ein ausländisches Fabrikat kaufen. Dafür werden die Steuergelder dann verprasst und das Geld fließt ins Ausland. :down:

    Ich verstehe die Leute schon. Schließlich gibt es auch Automobile aus dem Ausland, die sehr hochwertig verarbeitet sind. Und wenn man umweltfreundlich fahren möchte, ist der Toyota Prius wahrscheinlich immer noch erste Wahl.
    Des Weiteren sind ausländische Wagen z.T. auch billiger, als die inländischen. Für mich ist es hundertprozentig nachvollziehbar und es gibt m.E. auch nichts daran auszusetzen.
    Wenn die Abwrackprämie nur für deutsche Wagen hätte ausgegeben werden können, dann hätte es auch so gesagt werden müssen. Außerdem verdienen auch hier viele Firmen daran. Zulieferer und Händler beispielsweise. Die Automobilindustrie ist ein globaler Markt. Irgendwie verdient auch hier jemand was an der Abwrackprämie, wenn du dir ein ausländisches Fahrzeug holst.

    ABER dieser Thread war gar nicht zu solchen Entgleisungen gedacht, sondern nur zum Diskutieren über die eigenen Fahrzeuge. Also @all: Bitte zurück zum Thema. ^^

  48. Shooti;492967 wrote: Ich verstehe die Leute nicht, die sich jetzt mit der Abwrackprämie ein ausländisches Fabrikat kaufen. Dafür werden die Steuergelder dann verprasst und das Geld fließt ins Ausland. :down:

    die franzosen machen es genau so! da gibt es eine abwrackprämie nur für französische fabrikate. einer der wenigen dinge, wo ich mal mit den franzosen übereinstimme.

    mfg fox

  49. Shooti;492967 wrote: Ich verstehe die Leute nicht, die sich jetzt mit der Abwrackprämie ein ausländisches Fabrikat kaufen. Dafür werden die Steuergelder dann verprasst und das Geld fließt ins Ausland. :down:

    F
    Wenn sie das so gemacht hätte wie Fox sagt in Frankreich auch bei uns wäre ich auch dafür aber so:rolleyes:

    immerhin bekommt der Staat bei jedem kauf 19% Märchensteuer:upsidown::cheesy:

  50. Es wird in Deutschland auch viel für Ausländische Fabriakte hergestellt. Das ist Globalisation. Sicher wird mehr in D produziert für Deutsche Fabrikate aber auch BMW und Co produzieren viel im Ausland. Von demher profitieren wir in D genauso von der Franz.Prämie wie die Franzosen von unsrer.

  51. der anteil der deutschen fahrer mit französischem auto ist bei weitem höher als der anteil von franzosen mit deutschem auto;)

    mfg fox

  52. vorallem müsst ihr auch die Autozulieferer bedenken, da zum Beispiel die Start Stopp automatik bisher zu fast 100% von Bosch geliefert wird 😉
    Die Hersteller stehen auf deutsche Zuliefereer ^^

    uuund zum Beispiel der VW Fox, sieht kein mal deutschen Boden bevor er nicht komplett zusammengebaut ist, da er in Brasilien gebaut wird 😀

    Also is das alles ansichtssache, weil zumindest die Autohäuser der ausländischens Marken, profitieren auch hier in Deutschland 😉

  53. Irgendwie wurde bei der Vorberichterstattung von Formel 1 mal was gelabert, dass Toyota sehr viele Standorte und Mitarbeiter in Deutschland hat.
    Was da dran ist, ist natürlich fraglich^^

  54. nutella;493154 wrote: Irgendwie wurde bei der Vorberichterstattung von Formel 1 mal was gelabert, dass Toyota sehr viele Standorte und Mitarbeiter in Deutschland hat.
    Was da dran ist, ist natürlich fraglich^^

    ich glaube die haben sowas wie eine testssrecke in deutschland aber wo kein plan;)

  55. Na ich dachte, du meinst vllt Globalisierung?! Zumindest wäre das ein Wort, dass es im Deutschen gibt 😉

    /e
    Danke Max
    Und Tüssss 😉

  56. Ich hab leider auch noch keins, muss also mit den Autos meiner Eltern rumfahren, wobei ich bis jetzt eh noch nicht unbedingt eins bräuchte:)

  57. Joe Heffernan;522262 wrote: Hmm, leider noch nicht, aber was nicht ist,kann ja noch werden, als Zivi is man ja nich gerade der Reichste 😀

    Was machstn Zivi?

  58. fahr seit jahren einen schwarzen peugeot 206

    liebe dieses auto, bin sehr zufrieden mit dem kauf!

    vorher hatte ich so ne miese schrottkiste an der schon so viel gebastelt wurde dass nicht mal mehr originalteile reinpassten *seufz* mich nicht erinnern will

    aber der 206er is klasse ^^ *fahne dafür aufhäng*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.