BENQ fp91e

also, mein problem handelt von dem oben genannten BENQ modell.

zum problem:

ich shcließe den bildschirm an den PC (aus^^) an. strom an, monitor anschalten. die power taste leuchtet ganz normal blau, auf dem bildschirm erscheint das bildchen “no input. please select blablabla”. danach (solange bis der PC aus bleibt) geht die power taste wie gewohnt auf orange. wenn der PC angeschaltet wird, leuchtet die power taste blau –> super, egth doch. aber: nichts da, wenn auf dem ersten bildschirm der desktop zu sehen ist, ist der BENQ immer noch schwarz (aber die power taste leuchtet blau!). im treiber und bei windows ist der monitor aktiviert, ich kann auch fenster “angeblich” rechts über den intakten monitor auf den BENQ schieben, bringt nichts, er ist ja schwarz^^

ich betreibe ihn im moment über DVI auf VGA adaper an graka <-> VGA am bildschirm. ich hoffe, dass der VGA slot kaputt ist, sodass ich mit DVI in (kabel habe ich^^) nen bild bekomme. laut handbuch ist bei blau alles okay (power taste^^). evtl. noch jemand ne idee? vielleicht kontrast oder so?

lg Honigkuchen

[COLOR=red]##EDIT[/COLOR]: also, nach erfolgreichem auseinander bauen des bildschirms, funktioniert dieser nun wieder, aber mit schlieren in horizontaler richtung. außerdem verändert sich die qualität des bildes jenachdem, wie man das VGA kabel (nicht ausrasten vor dem was jetzt kommt :D) “biegt” (also hinten am anschluss. die lötstellen sind einwand frei, bereits mit lupe getestet. ich werde morgen nochmal das ganze mit DVI input versuchen, mal schuan ob das was bringt.

lg Honigkuchen

[COLOR=red]##EDITEDIT[/COLOR]: Problem gelöst, war nen wackler an der graka. irgendwie richtig rein gesteckt, zur probe nochmal gewackelt, alles super.

schöner monolog, ne? 😀

lg Honigkuchen

~closed~

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *