Angst vor einem zweiten Kind :-(

hallo ihr lieben,

ich hab irgendwie ein kleines problem..
in den letzten tagen träume ich ständig das wir noch ein baby bekommen. was an sich ich sooo tragisch wäre, wenns jetzt passieren würde. mein schatz hat ne super arbeitsstelle mit übertariflicher bezahlung bekommen, da fängt er zum 1.1.09 an.

wir wollen auch deifinitiv noch ein 2. kind haben, in den nächsten 3-5 jahren. aber in mir kommt immer mehr der wunsch, jetzt noch ein baby zu haben, vorallem jetzt wo das finanzielle geklärt ist.
das problem is aber: ich hab nen babywunsch (mein schatzi würde sich auch freuen), aber gleichzeitig hab ich die angst, das baby nich richtig lieben zu können. ich denke immer: ich liebe meine dina svea mehr als alles andere auf der welt, ich genieße jede sekunde mit ihr, ich liebe es mit ihr zu spielen, zu machen und zu tun, sie zu beobachten, wie sie mit sich selbst spielt, wie sie wächst und immer selbstständiger wird.
ich hab angst, das dina dann vllt zu kurz kommen würde. ich kanns sehr schwer nur beschreiben, wie ich mich fühle, was ich dabei dann denke.
das is doch nich normal.. oder ???

17 thoughts on “Angst vor einem zweiten Kind :-(”

  1. Das Verrückte ist, Liebe lässt sich zwar nicht teilen, aber sie wird immer mehr, je mehr Kinder da sind
    das ist so eingerichtet und das ist gut so!

    natürlich müssen Geschwister zurückstecken und Rücksicht nehmen, aber zu kurz kommt kein Kind, das von Mama und Papa geliebt wird
    diese Angst haben viele Mehrlingseltern auch, dass sie nicht allen Kindern gerecht werden – nur stelle ich fest, das stimmt so nicht! Die Kinder geben sich auch gegenseitig viel und es ist immer ein Anderes, das gerade mehr Aufmerksamkeit braucht

  2. Diese Gedanken kennne ich irgendwoher. Als ich damals mit meinem zweiten Kind schwanger war kamen mir exakt die gleichen Gedanken wie dir. Ich hatte regelrecht Angst vor der Entbindung hatte Angst das ich mein zweites kind nicht annähernd so lieben kann wie meine Melina. Vorallen an dem Abend wo ich mein Mäuschen zu meinen Eltern gebracht habe weil ich mit einen Rizinus Coktail die Wehen einleiten wollte habe ich so geweint hatte Ihr gegenüber ein schlechtes Gewissen weil wenn ich sie wiedersehe sie mich dann teilen muss.
    Aber ich kann dich echt beruhigen es ist wirklich so das du auch das zweite Kind genau wie dein erstes liebst alles ist so schön zur Zeit die kleine liebt auch Ihren kleinen Bruder total. Und ich liebe meine Kinder überalles, auch wenn es jetzt manchmal etwas anstrengend ist 😉
    Ich hoffe ich konnte dir ein wenig deine Angst nehmen.

  3. Ich glaub, die Gefühle sind völlig normal. Aber ich bin mir sicher, sobald Du schwanger bist, wirst Du feststellen, dass Du noch soooo viel mehr Liebe zur vergeben hast – und Deine liebe zu Dina wird kein bischen kleiner werden! 😀

  4. danke ihr lieben, das tut schonmal gut zu hören und nimmt mir schonmal ein klein wenig die angst.
    wo wir vor 2 wochen besuch hatten (von jolinemaus, ihrem männe und der kleinen joline :)) ) und wo ich die kleine aufm arm hatte, hat dina sie am kopf gestreichelt, das war echt süß und es war nix von eifersucht zu sehen, das ihre mama jetzt ein anderes baby aufm arm hat. was seltsam is, weil wenn ich meinen bruder im arm habe sie sofort eifersüchtig ist .. mmh

    naja ich denke mal das ihr recht haben werdet, und das dann von ganz alleine kommen wird. vllt hab ich diese gedanken grade auch einfach, weil ich mir noch nich so 100%ig vorstellen kann, wie es wäre, nochmal schwanger zu sein und noch ein baby zu haben.

    danke nochmal für die antworten :))

  5. Ich glaube diese Gedanken sind normal. Mir geht es auch so ich habe auch Angst das ich das zweite Kind nicht so lieben kann wie meinen Luka-Elias und hab auch schon Angst davor wenn ich dann im Krankenhaus bin und Luka-Elias dann ein paar Tage ohne mich ist. Aber ich baue mich dann immer auf und denke einfach an meine Eltern. Sie haben drei Kinder und man merkt das sie uns alle gleich lieben und es gibt so viele Menschen wo mehrere Kinder haben und alle Kinder gleich lieben. Ich denke das es so ist wie Eliane schreibt das man liebe zwar nicht teilen kann aber das liebe wächst und somit genung da ist.

  6. ja wir sind auch drei kinder zu hause .. und meine eltern lieben uns alle gleich.
    aber ich denk mir halt : aaah dina is noch so klein, sie is doch meine prinzessin ich will ihr alles geben.
    aber je länger wir mit nem 2. baby warten desto größer is der altersunterschied und der soll ja nich riiiiesig sein..

    mmmh

  7. diese angst kenn ich nur zu gut! Bei mir war die angst in der SS ganz stark! Vorallem aber weil meine mutter zwei kinder hat und nur eins bevorzugt! ich hatte angst dass ich das auch so handhabe! ABER das ist ganz anders ich liebe beide überalles!!!!
    Ich geb da Eliane voll und ganz recht liebe kann man zwar nicht teilen aber sie wird immer größer!
    Ich denke mal dina würde sich sehr über ein geschwisterchen freuen und du bist eine tolle mama und ich glaub du schaffst das!
    Ich bin auch nicht so der Fan von einem zu großen Altersunterschied! Die drei Jahre bei meinen zwei find ich grad richtig!

  8. also erstmal danke fürs kompliment :rot

    man das sind so momente in denen ich echt froh bin hier angemeldet zu sein, weil man hier so toll hilfe bekommt, und ihr konntet mir mit euren antworten wirklich schon ein ganzes stück angst nehmen !

    DANKE !

  9. ‘Martina’,index.php?page=Thread&postID=108271#post108271 wrote: also erstmal danke fürs kompliment :rot

    man das sind so momente in denen ich echt froh bin hier angemeldet zu sein, weil man hier so toll hilfe bekommt, und ihr konntet mir mit euren antworten wirklich schon ein ganzes stück angst nehmen !

    DANKE !

    Bitte bitte Komplimente machen das Leben schöner :))

    Dafür sind wir ja da!

  10. mir geht es grad genauso ich freu mich auf das baby hab aber angst das mein max denkt ich vernachlässige ihn total ich weiß bis heute nicht wie ich mich damit klar kommen soll!
    ich hab auch angst hab mich deswegen schon paar mal mit meinen freund gestritten und hab angst das ich das irgendwie nicht schaffe und hab angst meinen max zu verlieren irgendwie sind ganz komische gefühle in mir drin!!!
    und ich bekomm sie nicht los!

  11. ES ist ganz natürlich, dass man sich auch mit solchen Gedanken umgibt, wie du sie pflegst. Aber es ist im nachhinein alles nicht so wild. Es ist toll zwei Kinder zu haben, wenn auch manchmal anstrengend, aber ich möchte keins missen, und ich habe beide gleich lieb, jedes auf seine Art. Die Kinder verstehen sich gut und wenn einer nicht da ist, vermissen sie sich

  12. @sahneschnitte
    das hört sich total toll an, das deine kinder sich gegenseitig vermissen, wenn einer nich da is.
    und dank euch is meine angst nur noch minimal.

    ich hätt jetzt schon noch gern eins.. wenns passieren würde, passierts, würde sich mein schatzi auch freuen, aber drauf anlegen will ers noch nich ..

    wie is das denn bei denen von euch die das erste kind per KS bekommen hat? wie is das mit der narbe ?! tut das dann weh oder so ?! da bin ich noch bissi ängstlich vor !

  13. “Drauf angelegt” haben wir es bei beiden nicht.

    Zur KS-Narbe kann ich dir nichts sagen, weil ich keinen hatte.

    Besprich das doch mal mit deinem FA, wenn du das nächste mal zu ihm gehst. Kannst da ja ganz unverbindlich nachfragen …

  14. hallo

    ich find du wirst wenn du mal schwanger bist alle zwei gleich lieben .
    und ich find wenn du schwanger bist sollst du deine gleich miteinbeziehen z.b.
    mit zum frauenarzt mitnehmen ,find ich das sie sieht , sie wird nicht ausgeschlossen.

    liebe grüsse

  15. Mir hat es nicht weh getan mit dem ersten KS und der zweite naja bei mir ne andere geschichte aber ich hab gehört dass der zweite noch weniger schlimm sein soll!

  16. Also bis jetzt merke ich an der Narbe noch nix, aber ich bin ja auch noch nicht so weit. Ich hoffe aber das bleibt auch so.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *