Anbieter wechseln? Vorteile/Nachteile

Hallo community,

Ich habe zZ einen Tmobile Studentenvertrag, der in 3 Monaten und 2 Tagen ausläuft. Sprich, ich müsste wenn ich das vorhabe nun innerhalb von 2 Tagen kündigen.

Nun stell ich mir die Frage welche Vorteile ich denn habe wenn ich meinen Vertrag verlängere. Denn in der Werbung werden ja nur immer die Vorteile von Neukunden angepriesen. Weiterhin bin ich mir auch nicht sicher ob ich erneut einen Studentenvertrag abschließen kann, oder ob das nur einmalig über 24 Monate geht.

Mein Gedanke war eigentlich meinen jetzigen Vertrag zu kündigen und zu O2 zu wechseln, denn dort hat man als Student monatl. 150 SMS frei. Jetzt bin ich mir natürlich nicht sicher ob das lohnenswert ist, da ich wie gesagt die Vorteile einer Vertragsverlängerung nicht kenne.

Falls ich mich nun entscheide zu kündigen, wo finde ich eine Faxadresse um Kontakt mit der Zuständigen Abteilung von Tmobile aufzunehmen?

Ich bin mir bewusst, dass meine Frage-/Problemstellung hier etwas wage ist, aber möglicherweise hat ja jemand von euch einen guten Tipp für mich.

Bedanke mich im Vorraus.

4 thoughts on “Anbieter wechseln? Vorteile/Nachteile”

  1. Die Vorteile liegen auf der Hand,
    du bekommst bei Neuabschluss mit Sicherheit ein besseres Angebot.
    Die Handys sind einfach billiger!
    Nachteil, du bekommst ne neue Nummer.
    Es ist auch kein Problem bei einem anderen Anbieter wieder den Studentenrabatt zu bekommen.

  2. Ist das also so, dass ich nicht erneut bei Tmobile einen Studentenvertrag nutzen kann, also weitere 24 Monate ?

  3. urkrass;629176 wrote: Ist das also so, dass ich nicht erneut bei Tmobile einen Studentenvertrag nutzen kann, also weitere 24 Monate ?

    Muss man “ausprobieren”
    Oft sagt sich der Netzbetreiber ( so hab zumindest ich es schon einige male gehabt ) warum kündigt der Kunde, und schließt den gleichen Vertrag wieder neu ab ? Günstigere Geräte ? 😉
    Das zieht dann ab und an eine Ablehnung mit sich. Manchmal funktioniert es auch.

  4. Wenn du weiterhin Student bist kannst du deinen Studentabatt auch bei einer Vertragsverlängerung behalten.

    Wenn dein Vertrag in 3 Monaten und 2 Tagen ausläuft muß die Kündigung übrigens in 2 Tagen schriftlich bei T-Mobile vorliegen.

    Ein Wechsel zu o2 rentiert sich nur wegen der höheren Subvention für das Handy oder wenn du mindestens 52 (Relax 50) bzw. 12 (Relax 100) SMS pro Monat verschickst. Soviel kannst du nämlich mit den beiden Tarifen verschicken bevor du an die höhere Grundgebühr von o2 kommst.

    Hier findest du einen Kündigungskonfigurator:

    http://www.inside-handy.de/kuendigung/

    Übrigens bekommst du nicht zwingend bei einem Neuvertrag eine neue Rufnummer, du kannst deine auch von T-Mobile zu o2 mitnehmen.

    Und bei Interesse: Ich kann dir bei o2 die FreiSMS für Studenten auch mit anderen Handys als denen auf der Homepage anbieten.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *