Absteigen? Warum eigentlich nicht?

Absteigen? Warum eigentlich nicht?!

(Christoph)

Jetzt wo es klar ist, dass wir die Lizenz für die 2.Bundesliga erhalten werden, überlege ich ernsthaft, ob es nicht sinnvoll ist, den Gang in die Zweitklassigkeit anzutreten. Bei genauerer Betrachtung birgt dieser nämlich nur Vorteile.
Zunächst locken die Anstoßzeiten der 2. Liga. Ok, zugegeben Freitag um 18 Uhr ist für viele Arbeitnehmer nicht ganz so angenehm, aber für Studenten, Arbeitslose, Schüler und Hausmänner nahe zu ideal. So wäre man zum Freitagsspielfilm wieder rechtzeitig vor der Flimmerkiste oder könnte sich seinen Stammplatz in der Kneipe rechtzeitig sichern. Das es von nun an einen fußballfreien Samstag geben würde, ist eigentlich nichts Neues. Man könnte fast vermuten, die DFL hatte vor Saisonbeginn schon gewusst, dass wir absteigen werden und hat uns quasi zur „Gewöhnung“ fast ausschließlich Freitags- und Sonntagsspiele zugeschustert. Ich muss ehrlich gestehen, inzwischen lösen Samstagspiele Panik in mir hervor. Morgens shoppen mit der Frau, inklusive lecker Pommes-Currywurst, dann einen ausgiebigen Mittagsschlaf und anschließend das absolute Muss: Die Autowäsche – inklusive WDR2 Sportschau hören. Auf all diese schönen Dinge müsste man bei Samstagspielen verzichten. Ne, da lob ich mir doch die 2. Liga. Sonntags, 14 Uhr, ist gerade dazu prädestiniert ,um ins Stadion zu gehen. Mit dem Sonntagsbraten im Magen gemütlich den Sonntagsspaziergang Richtung Westfalenstadion antreten, 90 Minuten schlechten Fußball sehen und in freudiger Erwartung auf ein leckeres Stück Torte, den Heimweg antreten. Zur Freude der Leber entfällt das Frusttrinken, welches nach fast allen Heimspielen an einem Samstag – ok, so viele waren es ja nicht – stattgefunden hat.

Wo wir schon gerade beim Frust sind: Derbyniederlagen gegen die Blauen entfallen von nun an natürlich auch. Niederlagen gegen Essen, Bochum oder Duisburg sind zwar auch nicht gerade angenehm, aber ernsthaft: Hat jemand einen Freund oder Arbeitskollegen, der Fan von diesen Vereinen ist? Die Gefahr am folgenden Werktag verspottet oder geneckt zu werden dürfte äußerst gering sein.

Stichwort Kartenproblematik: Endlich muss man sich nicht für die „Spitzenauswärtsspiele“ stundenlang in die Kälte stellen, um dann eine völlig überteuerte Sitzplatzkarte zu ergattern. Schließlich dürfte es für viele junge Anhänger unmöglich sein, Sonntags nach Burghausen zu reisen, wenn am Montag wieder Schule ist. Endlich Ruhe im Gästeblock! Niemand mehr, der mit seinem Megaphon den Block dazu animieren möchte, die heimischen Fans zu übertönen. Keine pubertierenden Rotzlöffel, die sich alkoholisiert unkontrolliert im Block bewegen – Ich glaube sie nennen es „pogen“. Ganz abgesehen davon, dass auch die 2. Liga viele tolle Arenen zu bieten hat, reizen alleine schon die schönen Reisen in die mir bisher unbekannten Städte. Paderborn und Burghausen könnten sich als wahre Highlights entpuppen. Ich habe zwar keine Ahnung, wie die Wacker-Arena oder der Generalli-Sportpark aussehen, aber alleine die Namen hören sich schon sehr vielversprechend an.

Alleine aus finanzieller Sicht scheint mir die 2. Liga ein Schlaraffenland zu sein. Die Dauer- und Tageskartenpreise würden sich dem Niveau der 2. Liga anpassen. Den Mitgliedsbeitrag könnte ich mir von nun an auch sparen, schließlich kann ich es ausschließen, dass ich von der Mitgliedertickethotline Gebrauch machen müsste. Alleine, was man durch das Verzichten auf seine paar Bierchen sparen würde, macht – auf das Jahr gerechnet – sicher schon eine Woche „Ballermann“ möglich. Wer will schon schließlich mit einer Alkoholfahne auf der Arbeit erscheinen. Einziger Haken an der 2. Liga ist, dass es schwieriger werden wird, Abnehmer für meine Karten bei Ebay zu finden. Aber mit ein paar Grundkenntnissen in Sachen Marketing werde ich die Karten für das Spitzenspiel Dortmund gegen Burghausen an einem Montagabend sicher los.

Wo ich gerade bei Montagabend bin: Auch dieser Wochentag hat als Spieltag nur seine Vorteile. Viele Studien belegen, dass der Montag für viele Arbeitnehmer der stressigste Tag in der Woche ist. Da wirkt es doch gerade aufbauend, wenn man weiß, dass man nach einem harten Arbeitstag am Abend anderen bei der Arbeit zuschauen darf. Allerdings könnte eine Arbeitsverweigerung der elf Spieler auf dem Rasen dazu führen, dass die restliche Woche für mich in Sachen Motivation und Arbeitsmoral gelaufen ist. Sollte mir allerdings egal sein, schließlich habe ich noch vier Arbeitstage vor mir, um mich von dem Spiel zu erholen. Ich hoffe, mein Arbeitgeber sieht das genauso!

Dass der BVB auch in der 2. Liga bestehen würde, darum mache ich mir keinen Kopf, solange die Vereinsführung um unseren Kapitän eine Mannschaft aufbaut, die mit der selben Einstellung zu Werke geht wie er selbst. Vom Potential her müsste die Mannschaft in der Lage sein, um im UEFA-Cup zu spielen…, äh… einen der ersten fünf Plätze zu belegen. Falls wir wieder ein solches Verletzungspech wie diese Saison haben sollten, stelle ich mich gerne als Mittelfeldspieler zu Verfügung. Schließlich passe ich genau in das Anforderungsprofil: 1,65m groß, langsam wie eine Schnecke, dafür aber mit einem ausgezeichneten Stellungsspiel. Auch habe ich schon die Erfahrung einiger Abstiege hinter mir. Von einer 2 in Mathe auf eine 3, von der Kreisliga B in die Kreisliga C und ich habe mir bereits ein Spiel der Blauen ohne BVB-Beteiligung angesehen.

Ein Abstieg des BVB wäre im Vergleich zu den bisherigen Abstiegen in meinem Leben also kein wirklicher Abstieg. Eigentlich freue ich mich schon auf die 2. Liga und mein Auto müsste wirklich mal gewaschen werden.

P.S. Auch für unsere Amateure in der Oberliga sehe ich noch längst nicht alles schwatz! Auch Dörfer haben ihren Reiz!

Christoph – 22.03.2007

Er hat Recht…vor allen Dingen brauche ich dann Arena nicht :ausrufe:
Kriege ich eh nicht weil unser Vermieter dass nicht einrichtet.

So kann ich alle Spiele in voller Länge im DSF sehen..

boa wie geil ist das denn??? :lach: :lach:

19 Gedanken zu „Absteigen? Warum eigentlich nicht?“

  1. :lach:

    herrlicher Artikel…und deshalb frag ich alle Borussen nochmal: Wollt ihr nicht doch lieber absteigen, bei den vielen Vorteilen? =) =) =)

  2. Viel genialer fand ich, dass ein Teil der Poster im entsprechenden Forum die Ironie nicht erkannt und sich tierisch darüber aufgeregt hat… =)

  3. Original von sostenitore
    Viel genialer fand ich, dass ein Teil der Poster im entsprechenden Forum die Ironie nicht erkannt und sich tierisch darüber aufgeregt hat… =)

    Es beruhigt doch, das es diverse Kleingeister eben doch überall gibt =) =) =)

  4. Original von PP1903
    das ist garnicht geil, ich hab nur DVB-T ich krieg kein DSF =) 😉

    ist klar….wo kommst nochmal her? =) =) =)*duck* =) =) =) =)

  5. Original von Tori
    :lach:

    herrlicher Artikel…und deshalb frag ich alle Borussen nochmal: Wollt ihr nicht doch lieber absteigen, bei den vielen Vorteilen? =) =) =)

    Nein.

    Der Hauptvorteil der ersten Liga besteht doch darin, Seppels und Blaue mit ner Klatsche nach Hause zu schicken.

  6. Der Hauptvorteil der ersten Liga besteht doch darin, Seppels und Blaue mit ner Klatsche nach Hause zu schicken.

    Das mit den Seppels soll auch öfter klappen,….. 😀

  7. Auch dieser Tread schwappt ins lächerliche…wie viele Sachen in letzter Zeit von Ramona! Sorry aber ich kann mich an eurer Belustigung nicht so Recht beteiligen. 🙁

  8. Original von Ryou
    Ach Coachi 😉 manschmal muss man sachen mit humor nehmen und nich alles zu ernst.

    Ja ich weis bei mir kommt momentan vieles zusammen. :rolleyes: :ausrufe:
    Ich bin eigentlich auch der letzte der die Hoffnung aufgibt!

  9. Original von Coach 1977
    Auch dieser Tread schwappt ins lächerliche…wie viele Sachen in letzter Zeit von Ramona! Sorry aber ich kann mich an eurer Belustigung nicht so Recht beteiligen. 🙁

    tja Coachi…erst mal heiße ich sgM..nachdem sich schon User hier beschweren..weil sie die Namen nicht zuordnen können.

    Zumal Du deinen nicht Preis gibst.. :rolleyes:

    So und jetzt zum Punkt.

    Wie bitte sollen es denn alle Borussen aufnehmen??

    Bierernst??

    Dann würde ich jeden Tag kotzen :ausrufe:
    Für mich ist das genau das Richtige um mit dieser ..mal salopp ausgedrückt, beschissenen Situation umzugehen.

    Ich finde den Artikel grandios…was wenn es wirklich passiert??

    Kann ich dir sagen…zurück zu den Wurzeln.

    Mit einer tollen, lebenslustigen, kampfbereiten Mannschaft.

    Da es aber nicht soweit kommen wird…muss man sich bis Freitag erheitern.

    Der eine macht es so…der andere so.

    Ich mache es wie oben… =) :lach:

  10. coole Argumentation

    vielleicht könnte ich dann auch endlich mal mit Westfalia Kirchlinde in nem Freundschaftsspiel gegen den BVB spielen, wenn der BVB absteigt =)

    aber nunja der Abstieg ist ja nun abgewendet

  11. [quote][i]Original von incrktz[/i]
    coole Argumentation

    vielleicht könnte ich dann auch endlich mal mit Westfalia Kirchlinde in nem Freundschaftsspiel gegen den BVB spielen, wenn der BVB absteigt =)

    aber nunja der Abstieg ist ja nun abgewendet[/quote]

    ja aber wäre doch echt lustig geworden..

    War schon lange nicht mehr in Essen und in Aue war ich noch nie.

    Ne Stadführung der ganz besonderen Art…aber imgrunde

    UNVORSTELLBAR :ausrufe: :lach:

  12. [quote][i]Original von HJK[/i]
    [QUOTE]Der Hauptvorteil der ersten Liga besteht doch darin, Seppels und Blaue mit ner Klatsche nach Hause zu schicken. [/QUOTE]
    Das mit den Seppels soll auch öfter klappen,….. :D[/quote]

    Öhh, ja =)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.