13 thoughts on “Abschiedsspiel Olaf Thon”

  1. abschiedsspiele find ich scheisse / das letzte was ich mir angeguckt hab, war vor langer zeit das von Paul Breitner – is schon ein paar tage her, fand ich damals aber cool 😀

  2. Elber trifft beim Thon-Abschied

    60672 Zuschauer in der restlos ausverkauften Arena AufSchalke haben Olaf Thon einen würdigen Abgang vom großen Fußballsport bereitet. Dass der FC Schalke 04 die Partie gegen Rekordmeister Bayern München mit 0:1 (0:0) verlor, war lediglich eine Randnotiz.
    Allerdings nahmen beide Teams das Spiel genau eine Woche vor dem Start der Rückrunde durchaus ernst. So entwickelte sich eine Partie, die nicht den typischen Charakter sonstiger Abschiedsspiele hatte, sondern in der die Rivalität zwischen den Mannschaften deutlich spürbar blieb. Allerdings hatte Thon im Vorfeld genau diesen Härtetest gefordert: “Ich will kein Wischiwaschi-Spiel“, so der 52-malige Nationalspieler, der nach 443 Bundesligaspielen mit 82 Toren abtrat, vor dem Aufeinandertreffen.

    Dann machs mal gut Olaf.
    Hast leider immer in den falschen Mannschaften gespielt. :))

  3. Original von Wim
    [QUOTE]Elber trifft beim Thon-Abschied

    60672 Zuschauer in der restlos ausverkauften Arena AufSchalke haben Olaf Thon einen würdigen Abgang vom großen Fußballsport bereitet. Dass der FC Schalke 04 die Partie gegen Rekordmeister Bayern München mit 0:1 (0:0) verlor, war lediglich eine Randnotiz.
    Allerdings nahmen beide Teams das Spiel genau eine Woche vor dem Start der Rückrunde durchaus ernst. So entwickelte sich eine Partie, die nicht den typischen Charakter sonstiger Abschiedsspiele hatte, sondern in der die Rivalität zwischen den Mannschaften deutlich spürbar blieb. Allerdings hatte Thon im Vorfeld genau diesen Härtetest gefordert: “Ich will kein Wischiwaschi-Spiel“, so der 52-malige Nationalspieler, der nach 443 Bundesligaspielen mit 82 Toren abtrat, vor dem Aufeinandertreffen.

    Dann machs mal gut Olaf.
    Hast leider immer in den falschen Mannschaften gespielt. :))

    Ja das stimmt!
    Abder das vom Kohler kann so schnell keiner toppen, alleine schon die ganze Show drum rum war Weltklaasse und er ist halt der einzig ware FUSSBALLGOTT!

  4. Arenawar ne richtige Trauergemeinde, Thon hätte noch 1-2 Jährchen spielen sollen, vielleicht in der Nachbarschaft als Ergänzung zu Bonan, damit der sich nicht so alt fühlt 😉

  5. bin auch der meinung, abschiedsspiele nur für kicker, die sonst mit rolli auffahren müssten

    aber die armen profis verdienen so wenig kohle, dass sie es nich nötig haben, auf abschiedstournee bei 2.ligisten oder aufstiegsbomber zu enden:motz:

    abschiedsspiele unterstüzz ich nur noch wenn ich anschließend im vipbereich mit saufen darf 😀

  6. Original von heiwoe
    Arenawar ne richtige Trauergemeinde, Thon hätte noch 1-2 Jährchen spielen sollen, vielleicht in der Nachbarschaft als Ergänzung zu Bonan, damit der sich nicht so alt fühlt 😉

    Das Alter um für RWE zu spielen,hat er ja.
    :)) :)) :))

  7. Original von polarstar
    ja, auf seine alten tage zur hafenstraße :daumen:

    Er kommt vom falschem Club.
    Niemals!!
    Außerdem ist er für RWE noch viel zu jung! :))

  8. Original von polarstar
    @wim du weißt, woher sascha wolf kam ?

    war nich auch mal büskens eine zeitlang ersthaft im gespräch bei rotweiß??

    Ich weiß,und dahin kann er auch wieder gehen! X(

  9. …wie einige hier reden. Der Junge hatte bei den Bayern gespielt und gute Arbeit geleistet und bei uns war er ein Held. Ich denke er hat einen würdigen Abschied verdient und das was er geleistet hat, muß erst mal einer nachmachen. Wen haben wir denn noch in der Liga den man als Idol sehen kann, etwa einen Ballack? Also ich denke wir können alle froh sein, wenn wir wieder Jungs wie Thon, Kohler, Völler usw. in der Liga finden. In diesem Sinne

    Angelo

  10. Ja stimmt schon.
    Seine Karriere war schon klasse.
    Hat viel für den Schalker Fußball getan.
    Wäre ja auch gut gewesen,wenn er am Anfang seiner Karriere in Essen gespielt hätte.
    So ist er eben ein Schalker.
    Bißchen Neid ist auch dabei. 😉

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *