Abruzzis Tod

Hi,

ich hab‘ mich gefragt, ob Abruzzi’s Tot wegen privaten Angelegenheiten des Schauspielers passiert ist oder war das einfach ein Teil der Serie, der schon im Vorhinein geplant war?

Vappo 🙂

46 Gedanken zu „Abruzzis Tod“

  1. mE war das Teil der Serie, [SPOILER=Abruzzis Tod]damit Michael und linc mit der zeit klar wird, dass mahone sie alle töten soll (er hat den Auftrag von Mr. Kim) und nicht lebend fangen soll. Dadurch wird Michael klar, dass mahone nicht irgendein x-beliebiger FBI-Agent ist, sondern eben im dienst der company… wurde doch schon deutlich, oder??[/SPOILER]

  2. Abruzzi war einer meiner Lieblingscharaktere. Jedoch fand ich, dass er einen ihm würdigen Tod gestorben ist. Besser als von einem Kinderschänder heimtückisch ermordet zu werden.

  3. Aber das hatte man wirklich gesehen, dass es jetzt gleich passieren würde, so ganz alleine im Zimmer, ausm Bad hört man jemanden duschen……

    Abruzzi war aber auch irgendwie noch nie einer meiner Lieblingscharaktere, T-Bag ist da schon besser *zwinker*

  4. Hi,

    ja es kam schon deutlich rüber, dass der Tot von Abruzzi halt war & Mr. Kim’s Auftrag klar zu machen & so, aber trotzdem könnte das alles ja trotzdem wegen dem Ausstieg entstanden sein.

    [spoiler]Wenn man nicht wissen würde, dass Sara ausgestiegen ist weil sie schwanger war, hätte man auch nur gedacht dass sie nur gestorben ist, weil die Kompany ihre Drohungen endlich umsetzen und auch glaubwürdiger wirken[/spoiler]

    Also gabs keinen Ausstiegs-Bericht…

    Fand Abruzzi auch sehr viel besser als T-Bag…ich mag T-Bag auch jetzt nicht, auch wenn er lustig ist bzw. sein kann…

  5. gab keinen bericht. abruzzis tod ist halt motivierend für einige weitere geschehnisse.. aber versteh schon, was du meinst. [SPOILER]die anderen sterben ja aber auch![/SPOILER]

  6. XYZ;387592 wrote: gab keinen bericht. abruzzis tod ist halt motivierend für einige weitere geschehnisse.. aber versteh schon, was du meinst. [spoiler]die anderen sterben ja aber auch![/spoiler]

    [SPOILER]Ja ein paar, aber ja nicht alle…;)[/SPOILER]

  7. Tolliger … ehm … ja … -.-^^

    Wer denkt ihr wird nächste Woche draufgehen?

    Ich tippe mal auf Tweener, da (wie bei Abruzzi) er seit kurzem nur noch als „Gast“ in den Credits aufgeführt ist.

  8. wenn ich nicht schon wüsste wer stirbt, würde ich auf…hmm..keine ahnung ich glaub C-Note oder sowas tippen.
    Abruzzis spruch war auch genial am ende „I kneel only to god“

  9. Mhh stimmt schon … aber da Stormare vor seinem Tod aber auch nur als Gaststar aufgelistet war (wie Tweener) jetz … denke ich wohl Tweener.
    Ohne dieses Wissen würde ich aber auch auf C-Note tippen … Über den weiß ma ja auch am wenigsten. Oder vllt T-Bag

  10. Prison Break;387337 wrote: ich fand es auf jeden fall schade dass abruzzi gestorben ist ! ich mag t-bag nicht wäre er lieber gestorben!

    Hier geht es um Abruzzi! Schade dass er gestorben ist. Dem Zitat kann ich nur zustimmen. Auf einige andere hätte ich gerne verzichtet.
    Kaum draussen und dann schon tot! Aber wollte ja auf keinen Fall mehr ins Gefängnis!

  11. abruzzi (Peter s.) kam in den credits immer als erster häftling nach den brüdern und war sowieso mit scofield der kopf der aktion. mir wäre lieber gewesen, wenn er mit der familie abgehauen wäre. oder in der dritten staffel auf einmal wieder käme als geist oder so 😀 dann hieße es „Ghost – Nachricht von Abruzzi“:p

  12. MiSa;387348 wrote: Ich mag T-Bag lieber, ich find’s okay das Abruzzi gestorben ist. Aber die Szene schrie ja formlich nach Falle.

    :eek:schreib sowas nie wieder xD

    Fands auch schade das Abruzzi gestorben ist…

  13. Chak;404346 wrote: Fands auch schade das Abruzzi gestorben ist…

    is schon schade, aber was wäre wenn alle 8 dem tod um 5millisekunden entgehen…das wär doch auch nicht so toll;)

  14. Sein Tod war aber irgendwie dramatisch, das hat mir gefallen. Als er auf die Polizisten oder das FBI schießen wollte hab ich so gehofft dass er Mahone erschießt aber dann ist doch nur Abruzzi gestorben 🙁

  15. ich fands iwie tapfer vom ihm, weil er ja vorher bei gott geschworen hat, dass er nich mehr nach fox river geht. das fand ich, war das dramatische. aber er ist iwie auch mit bissl würde gestorben…

    mahone: „knien sie sich hin john!“
    abruzzi:“ich knie nur vor gott. und den sehe ich hier nirgends.“

    voll traurig:crying:

  16. PB-Fan;404914 wrote: ich fands iwie tapfer vom ihm, weil er ja vorher bei gott geschworen hat, dass er nich mehr nach fox river geht. das fand ich, war das dramatische. aber er ist iwie auch mit bissl würde gestorben…

    mahone: „knien sie sich hin john!“
    abruzzi:“ich knie nur vor gott. und den sehe ich hier nirgends.“

    voll traurig:crying:

    aber wenn er schon sterben musste, dann war das ein würdiger abschied von seinem charakter – trotzdem schade:(

  17. jep – finde ich auch. besser als beim fliehen erschossen oder so… er hat denen wenigstens noch in die augen geschaut und einen guten spruch abgelassen *respect*. 🙁

  18. abruzzi fand ich am anfang sehr gut, als charakter. aber dann, als mafiaboss!! einfach irgendjemanden zu glauben, den man seit jahren nicht gesehen hat, ist für mich unverständlich.

    wäre er irgendein kleiner fisch gewesen, dann wäre seine handlung möglicherweise berechtigt…. aber als ehemaliger mafiaboss hätte er wenigstens ein paar helfer mithaben müssen oder die drecksarbeit von ihnen sogar erledigen lassen müssen.

    abruzzi war am anfang clever, aber danach einfach nur noch sehr naiv!

  19. Wahrscheinlich hatte er einfach Vertrauen in diesen Mann. Und andere die Drecksarbeit machen lassen wollte er nicht, schließlich wurde er von ihm verraten also wollte er ihn auch töten.

  20. PB-Fan;404914 wrote: ich fands iwie tapfer vom ihm, weil er ja vorher bei gott geschworen hat, dass er nich mehr nach fox river geht. das fand ich, war das dramatische. aber er ist iwie auch mit bissl würde gestorben…

    mahone: „knien sie sich hin john!“
    abruzzi:“ich knie nur vor gott. und den sehe ich hier nirgends.“

    voll traurig:crying:

    jaaap der spruch ist einer der besten .. er ist mit würde von uns gegeangen und das ist gut so.

    er hätte einfach nur vorher den mahone erschiessen sollen. dann wäre dieser wenigstens kein prob. mehr für die anderen in der zukunft…

    vll sehen wir ihn ja bald als geist wieder oder so…….. wäre cool =)

  21. DemonHunt3r;387351 wrote: Abruzzi war einer meiner Lieblingscharaktere. Jedoch fand ich, dass er einen ihm würdigen Tod gestorben ist. Besser als von einem Kinderschänder heimtückisch ermordet zu werden.

    Kann ich so unterschreiben.:)

  22. Der Tod war genial gemacht, auch kurz vor seinem Tod: „Ich knie nur vor Gott!“, das hat einfach was schauriges in die Szene gebracht finde ich. Er war mein Lieblingscharakter aber er hatte wenigstens einen sehr coolen Abschied.

  23. DerFuchs;479865 wrote: Der Tod war genial gemacht, auch kurz vor seinem Tod: „Ich knie nur vor Gott!“, das hat einfach was schauriges in die Szene gebracht finde ich. Er war mein Lieblingscharakter aber er hatte wenigstens einen sehr coolen Abschied.

    geb ich der recht, die szene war eine der besten in der 2 staffel.war halt nur schade das er erschossen wurde.hätte mir gewünscht das er doch noch nach sizilien mit der familie gefahren wäre.:D

  24. diesue;479886 wrote: Vielleicht wird er ja wieder lebendig! 😀

    Und dann gibt es ein Wiedersehen mit allen Nicht-Mehr-Toten am Kaffeetisch? 😉 Du weiß was ich mein, gell 🙂

  25. Und mit diesen Toten ne neue Serie :cheesy: The Prison Break of the Dead oder so :cheesy:

    Abruzzi war/ist der Beste – sagt der linc-fan 😀

  26. T-Break3r;480007 wrote: abruzzi war voll geil , auch das er so sien lkeben wieder ändern wollte fand ich total genial von ihm:cool:

    stimmt.auch seine bekehrung zu gott;)

  27. Monti;479901 wrote: mit tweener,abruzzi,westmoreland,haywire und so:cheesy:

    Tweener? Wie ist der noch mal gestorben?

    Abruzzis Tod wurde genial gemacht.

  28. Abruzzi war aufjedenfall eine wichtige Person in der Serie. Meiner meinung nach hätte man ihn noch besser in die Serie einbeziehen können. Er war immerhin eine Person die „macht“ hatte. Wir wir alle wissen war macht ein bedeutender aspekt in der Serie, siehe Company.

    Abruzzi war aufjedenfall mein Liebling 😀

  29. also ich hatte nich damit gerechnet, dass er auf einmal erschossen wurde. dachte er würde noch ne größere rolle spielen, naja…

  30. Kann dir da nur zustimmen.
    Abruzzi hätte man noch sehr gut in die Serie einbauen können aber naja, die Autoren wollten es eben so 😉
    Ich finde seinen tot (Siehe Youtube Link) ganz gut inszeniert, nur hätte er noch jemanden von den Cops erschiessen sollen oder sich selbst. Das hätte ich geiler gefunden 🙂

  31. Es wär wirklich hammer, wenn er geblieben wäre, aber ich könnte es mir nicht vorstellen, dass er sich jemals erschießen könnte :p Dafür liebte er sein Leben zu sehr…

  32. J-S-S;510258 wrote: Kann dir da nur zustimmen.
    Abruzzi hätte man noch sehr gut in die Serie einbauen können aber naja, die Autoren wollten es eben so 😉
    Ich finde seinen tot (Siehe Youtube Link) ganz gut inszeniert, nur hätte er noch jemanden von den Cops erschiessen sollen oder sich selbst. Das hätte ich geiler gefunden 🙂

    Das wollten nicht die Autoren so, Peter Stormare wollte aussteigen, deshalb ist Abruzzi gestorben . Hab ich in der Zeitung TV Highlights Extra Nr. 1/2009 auf Seite 5 gelesen .;)

  33. Abruzzi war auf jeden Fall mein absoluter Liebling hatte so gehofft, dass er länger dabei bleiben würde. Finde auch, man hätte ihn einfach mit seiner Familie nach Sardinien fahren lassen können, aber dann wäre natürlich nicht deutlich geworden was Mahone eigentlich vorhat.

    Trotzdem bin ich der Meinung man hätte sich irgendeinen anderen Charakter aussuchen sollen, Tweener und Haywire hätten doch aus ausgereicht.

    Ich finde es auf jeden Fall sehr sehr traurig, dass er weg ist, auch wenn sein Tod absolut genial gemacht wurde und er sich würdig verabschiedet hat. Werde ihn sehr in der Serie vermissen ;c

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.