2010 – ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende zu

2010 – du warst ein sehr aufregendes Jahr mit vielen Tiefen und Höhen.
Du hast mir gezeigt, dass ich mich auf meinen Mann verlassen kann – Danke
Du hast mir gezeigt, dass ich ein paar gute Freunde habe, die zwar selbst durch den täglichen Wahnsinn wenig Zeit haben, aber wenn man zusammen kommt, dann gibt es immer ein großes Hallo
Du hast mir gezeigt, dass man für alles offen sein muss damit es weitergeht
Du zeigst mir aber auch, dass man nichts geschenkt bekommt und man immer kämpfen muss – ob man will oder nicht
Du zeigst mir, dass das Leben mit Kindern einfach toll ist und dass es sich dafür lohnt zu kämpfen und nicht nachzulassen

2011 – möge meine Kraft und Humor auch für alles was mich im nächsten Jahr erwartet reichen …

5 thoughts on “2010 – ein aufregendes Jahr neigt sich dem Ende zu”

  1. 2010 hat mir was beigebracht:
    Ich habe gelernt, dass Kinder neben Segen auch Fluch sein können.
    Ich habe gelernt, wo meine Grenzen sind.
    Ich habe gelernt, dass mein Mann nicht perfekt ist, aber immer hinter mir steht.
    Ich habe gelernt, dass es in NRW mehr Schnee geben kann als hier in München. 😉
    Ich habe gelernt, dass Abschied schmerzhaft ist.
    Ich habe gelernt, wie wichtig Freundschaft ist.
    Ich habe gelernt Schwäche zuzulassen, um stark zu sein.
    Nächstes Jahr will ich wieder so fleißig lernen!

  2. 2010 war wirklich ein Jahr voller Höhen und Tiefen…

    Berufliche Höhen, neues Lebensgefühl, neues Liebesgefühl, neue Freundschaften und jede Menge schöner Erlebnisse wie Hochzeit, Umzug, tägliche Freuden mit meinem Sohnemann….

    Aber es war auch viel Schmerz, Trauer, Verluste, Ängste, Gesundheitliche Probleme, Missverständnisse…

    Ich muss sagen, dieses Jahr hat mich wirklich sehr stark gemacht aber nun, da es dem Ende zugeht bin ich auch sehr erschöpft und habe die eine oder andere Grenze erreicht.

    Für das nächste Jahr wünsche ich mir, dass es gerade gesundheitlich endlich ruhiger wird. Hannes soll seine OP gut überstehen – endlich gesund bleiben!!! und ich möchte meinen Rücken etwas trainieren.

    Und ich wünsche mir finanzielle Sicherheit und damit Zeit. Einen neuen – besseren Job für meinen Mann und damit die Möglichkeit, auf der Arbeit kürzer treten zu können und mehr Zeit für mein Kind zu haben… oder vielleicht ein zweites zu bekommen… :devil:

    Ich wünsche mir nach 6 Jahren wieder Urlaub!!!

    Ich wünsche mir, dass alles, was mir jetzt so gefällt… Wohnung usw. so bleibt. Oder besser wird.

    Jedenfall habe ich viel gelernt…

    Zum Schluss möchte ich noch loswerden, dass ich finde, dass wir auch ein sehr tourbulentes Forenjahr hinter uns gebracht haben.
    Ich hoffe, ich falle im nächsten Jahr nur positiv hier auf :Tüte
    Zumindest habe ich mir das hinter meine Ohren geschrieben.

  3. ‘Sahneschnitte’,’index.php?page=Thread&postID=149877#post149877′ wrote: @ Josy wir werden dir dann schon auf die Füße treten 😉

    :devil: :girl021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *