1. Pilot

In New York kommt es zu einer Erderschütterung, in Folge dessen plötzlich ein riesiges Raumschiff angeschwebt kommt und direkt über Manhattan in der Schwebe verharrt. Die Unterseite des Raumschiffes wird zu einem riesigen Monitor umgestaltet, über den Anna, die Anführerin der so genannten V’s, mit den teilweise besorgten Menschen redet. Sie erzählt, dass die V’s in Frieden kommen und selbst sehr aufgeregt seien, da sie bis vor kurzem glaubten, sie wären die einzige Zivilisation im Universum.

FBI-Agentin Erica Evans ist derweil mit ihrem Sohn Tyler unterwegs. Dieser ist von den V’s sehr begeisert, sodass er sich sogar um einen Job bei den V’s bemüht. Erica hingegen sieht in den V’s eine große Gefahr, da sie glaubt, sie hätten etwas mit einer terroristischen Schläferzelle zu tun, deren Sprengstofflager gerade vom FBI hochgenommen wurde.

Für die Menschheit sind die V’s ein Segen, da sie sogar einige unheilbar kranke Menschen geheilt haben und Anna in einem Fernsehinterview versichert hat, dass man sich um alle Menschen kümmern werde. Auch die Kirche profitiert von den V’s, denn da die offizielle Meinung des Vatikans ist, dass alle Arten von Lebewesen gottgewollt sind, haben viele Menschen wieder Hoffnung auf Besserung der Gesamtsituation, sodass sie wieder in die Kirche gehen.

Bei einem Treffen, bei dem Menschen eine Gruppe bilden wollen, um die V’s zu bekämpfen, erfährt Erica, dass V’s, oder auch Besucher genannt, schon lange auf der Erde leben, und dass die terroristische Schläferzelle, die sie seit längerem verfolgt, auch aus Besuchern besteht.

© SeFoMania.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *