Eisbär

Eisbär
Eisbär

Der Eisbär, auch Polarbär genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären. Er bewohnt die nördlichen Polarregionen und ist eng mit dem Braunbären verwandt. Neben Kamtschatkabären und Kodiakbären gelten Eisbären als die größten an Land lebenden Raubtiere der Erde.

EisbärTiere
Wissenschaftlicher Name: Ursus maritimus
Erhaltungszustand: Gefährdet (Abnehmend)
Geschwindigkeit: 40 km/h (Maximum, Erwachsener, Spurt)
Gewicht: Männlich – 450 kg (Erwachsener, Population in der Beaufortsee), Weiblich – 150 – 250 kg (Erwachsener)
Höhe: Weiblich – 1,8 – 2,4 m (Erwachsener, Auf den Hinterbeinen), Männlich – 1,3 m (Erwachsener, Schulterhöhe)
Länge: Männlich – 2,4 – 3 m (Erwachsener), Weiblich – 1,8 – 2,4 m (Erwachsener)
Andere suchten auch nach: Bären, Braunbär, Großer Panda, Grizzlybär, Kodiakbär

Wie gefährlich ist der Eisbär?
Im Gegensatz zu anderen Bären sehen Eisbären den Menschen grundsätzlich als Beutetier. Wegen der dünnen Besiedlung der Arktis und der diesbezüglichen Bewusstheit der Bewohner kommt es verhältnismäßig selten zur Konfrontation, aber es wird trotzdem von Zeit zu Zeit über für Menschen tödliche Begegnungen berichtet. (Quelle)

Wie viele Eisbären gibt es noch auf der Welt?
Weltweit: 22.000 bis 31.000 Eisbären (IUCN 2016). Es gibt 19 Eisbärpopulationen mit je einigen 100 bis mehreren 1.000 Tieren. (Quelle)

Was sind die Feinde von Eisbären?
Haben Eisbären Feinde? Junge Eisbären können Wölfe oder erwachsenen männlichen Bären zum Opfer fallen. Erwachsene Eisbären können verletzt werden durch andere Eisbären (Männchen die um Paarungsrechte kämpfen) und größere Tiere, die sie vergeblich versucht haben zu jagen, wie Moschusochsen. (Quelle)

Warum brauchen Eisbären Eis?
Eisbären brauchen das arktische Meereis, um zu jagen. Doch das taut immer stärker ab. Eigentlich wollten sie Daten über die Arktis sammeln, hier auf dem Eiland etwa 150 Kilometer nördlich der sibirischen Küste, wo die durchschnittliche Jahrestemperatur unter minus zwölf Grad Celsius liegt. (Quelle)

Wenn der Eisbär fliegen muss! (Doku) | Reportage für Kinder …

Links zum Thema „Eisbär“:

Eisbär – Wikipedia
Der Eisbär (Ursus maritimus), auch Polarbär genannt, ist eine Raubtierart aus der Familie der Bären (Ursidae). Er bewohnt die nördlichen Polarregionen und ist …

Gattung: Ursus, Ordnung: Raubtiere (Carnivora)‎, Familie: Bären (Ursidae)‎, Unterordnung: Hundeartige (Caniformia)‎

Der kleine Eisbär, Knut, Flocke, Lied

Steckbrief: Eisbär – Wissen – SWR Kindernetz
Eisbären sind gut gegen die Kälte geschützt – sie haben eine dicke Speckschicht und ihr Fell funktioniert wie eine Thermojacke.

Eisbären im WWF-Artenlexikon: Zahlen & Fakten
Alles Wichtige zum Eisbär erfahren Sie im Artenlexikon des WWF: Welche besonderen Merkmale haben Eisbären? Wo leben Eisbären? Was fressen Eisbären?

Eisbären – WWF Deutschland
Eisbären verbringen die langen Winter und das Frühjahr auf dem Packeis. In dieser Zeit jagen sie Robben und fressen sich große Fettreserven an. Das Eis geht …

eisbär steckbrief, eisbär augen, eisbär nahrung, eisbär besonderheiten, eisbär größe, eisbär höhe, eisbär referat für kinder, wo leben eisbären

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.