Wie viele Einwohner hat Berlin

Antwort:

* Berlin hat 3,4 Mio. Einwohner. Im August 2008 wurden exakt 3.426.354 Berliner gezählt.

Mehr Informationen:

* Berlin ist die Hauptstadt und gleichzeitig die bevölkerungsreichste Stadt Deutschlands.
* Die Stadt Berlin ist außerdem die flächengrößte der Rebublik.
* in der Europäischen Union hat nur noch London mehr Einwohner als Berlin.
* München und Hamburg (Platz 3 und 2) haben zusammen weniger Einwohner als Berlin.

Ein Gedanke zu „Wie viele Einwohner hat Berlin“

  1. Inzwischen ist die Einwohnerzahl auf fast dreieinhalb Millionen gestiegen. Auf jeden Fall ist Berlin eine Reise wert – unabhängig von der Bevölkerungsdichte 😉
    Hier gibt es das ganze Jahr über fast täglich einen besonderen Event. Aber selbst wenn gerade mal kein Festival oder Open-Air-Konzert stattfindet, hat Berlin die mit Abstand größte Dichte an kulturellen Einrichtungen Deutschlands.

    Egal ob man sich für Kunst, Geschichte, Technik, oder Naturwissenschaften interessiert, in Berlin gibt es einfach alles. Wer sich in unserer Hauptstadt noch nicht so auskennt, dem empfehle ich vorab eine Stadtführung, um sich besser zurecht zu finden. Touren in Berlin können auch schon vor Reiseantritt geplant und gebucht werden. Und wer Wert auf bestimmte Themenbereiche legt, kann eine daran angepasste Stadtführung vereinbaren.

    Keinesfalls versäumen sollte man die Museumsinsel. Sie liegt im Norden der Spreeinsel und gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Wenn ihr noch ein paar gute Tipps habt, was man in Berlin gesehen haben sollte, dann schreibt mir. Ich kenne auch noch lange nicht alles, obwohl ich schon ein Dutzend mal in Berlin Urlaub gemacht habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.