Lohnabrechnungen selbst gestalten oder machen lassen?

Hallo,

mein Freund hat bereits eine kleine Firma gegründet und nun ist er kurz davor zwei Mitarbeiter auf Vollzeit einzustellen. Bisher hatte er allein gearbeitet.

Uns stellt sich nun die Frage, ob er die Gehaltsabrechnungen alleine anfertigen könnte oder ob es besser ist, sie über Lohnabrechnungsprogramm abwickeln zu lassen?

Zu was würdet ihr uns raten?

4 Gedanken zu „Lohnabrechnungen selbst gestalten oder machen lassen?“

  1. Na wenn dein Freund Ahnung davon hat, wie er die ganzen Anmeldungen bei den Krankenkassen und beim Finanzamt umzusetzen hat, dann kann er es auch alleine umsetzen. Allerdings würde ich das eher einem Lohnbüro oder Steuerbüro in die Hand drücken!

  2. Oh Gott stimmt ja, es reicht ja nicht aus, einfach nur die Werte durch das jeweilige Programm laufen zu lassen. Die müssen ja übermittelt werden.

    Mhm was gibt es denn so für Möglichkeiten?

  3. Auch bei zwei Angestellten, würde ich es nicht selbst machen, wenn ich keine Ahnung habe. Macht er einen Fehler zum Beispiel bei den Sozialabgaben, sind die Strafen drakonisch. Besser eine Profi ranlassen, den kann man auch in Regress nehmen wenn es zu Fehlern kommt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.